Kisters VisShare

Kisters VisShare - Online-Zusammenarbeit und 3D-CAD Daten teilen.

Mal eben ein Projekt anlegen, Personen zuweisen, CAD Daten per drag & drop hinzufügen – so einfach kann 3D Zusammenarbeit sein. Jetzt brauchen Sie nur noch einen Link auf ein einzelnes 3D CAD Modell oder eine 2D Zeichnung zu teilen oder Einzelpersonen den Zugriff auf das gesamte Projekt zu gewähren.

VisShare ist eine Web-Umgebung für Fertigungsunternehmen, MultiCAD fähig, ideal als firmeninterne Lösung, aber auch für gemischte Projektteams bestehend aus internen und externen Personen, und für Mitarbeiter, die standortübergreifend zusammenarbeiten müssen. Binden Sie auch Ihre Partner, Kunden und Lieferanten ein - über ein Web-Portal, das alles mitbringt, was Sie zum einfachen und sicheren Teilen, Visualisieren, Analysieren und Verwalten Ihrer 3D und 2D CAD Daten benötigen. VisShare benötigt keine Installation auf dem Endgerät und ist einfach zu nutzen, einfach zu administrieren, einfach für jedermann. Der VisShare Server kann sowohl in der Cloud als auch auf eigenen Servern (On-Premises) betrieben werden.

Sprechen Sie uns jetzt an – wir beraten Sie gerne

Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie gerne

Vertrieb
+49 2408 9385 517


VisShare im Überblick

VisShare allgemein

  • Einfach Daten und Menschen für Projekte zusammenbringen
  • Benutzer- und Gruppenverwaltung
  • Personen einem Projekt zuordnen oder temporäre Links verschicken
  • Einrichtung eines Projektes in nur Minuten
  • Integrierte Visualisierung für 3D CAD, 2D, Bilder und Office Daten
  • Daten mit Redline / Markups versehen und in VisShare speichern
  • Zugriffe auf Daten kontrollieren
  • Keine Clientinstallation, reine Browserlösung

Einsatzmöglichkeiten

  • Lösung für hausinterne Kollaboration
  • Lösung für Projektteams mit internen und externen Personen
  • Geeignet für kleine, mittlere und große Unternehmen
  • Läuft auf Desktop PC, Notebook, Tablet, Smartphone
Weiterlesen weniger anzeigen

Sie kennen die Probleme:

Ein Anruf von einem Kollegen oder Lieferanten, der eine Unklarheit anspricht, die „mal eben“ aus der Welt geschaffen werden soll. Aber die Daten möchten Sie nur ungerne aus der Hand geben, Sie würden gerne die Kontrolle über sie behalten, die durch einen Download einer Datei verloren geht. Vielleicht ist die Baugruppe auch größer und die Übertragung per klassischem Datenaustausch und FTP zu langsam und umständlich, via Cloud oder eMail wäre zu unsicher oder nicht möglich. Sie könnten die nativen 3D CAD Daten in ein Neutralformat wie JT konvertieren, was evtl. von Hand gemacht werden müsste, dauern kann, und die JT Dateien müssten immer noch übertragen werden und Kommentare müssten umständlich zurück kommuniziert werden. Ein 3D-PDF würde evtl. zu groß für einen eMail Anhang, oft zu groß als dass es der Adobe Acrobat oder Reader auch nur öffnen könnte.  Und evtl. lässt es sich aufgrund der geringen Bandbreite kaum auf ein Smartphone runterladen, wo es gerade benötigt wird.

Oder es geht darum für ein Projekt, das evtl. nur ein paar Wochen oder Monate dauern soll einige interne Kollegen mit externen Geschäftspartnern auf bestimmten Daten zusammenarbeiten zu lassen.

Die Lösung heißt hier jedes Mal VisShare.

Im ersten Fall: Einfach eine 3DVS-Datei oder native CAD Daten in ein VisShare Projekt hochladen und von dort einen, ggf. temporären, Link auf die entsprechende Datei verschicken – fertig. Sie brauchen den Empfänger nicht erst zu registrieren, kein Download von Dateien wird erfolgen und die Daten sind sicher.

Im zweiten Fall: Einfach Benutzer über eMail-Adressen registrieren, zu einer Gruppe hinzufügen, ein VisShare Projekt mit Zugriffsberechtigungen für die ausgewählten Benutzer anlegen, CAD Daten hinzufügen - fertig. Sie können auch verfolgen, ob ein Anwender sich am System angemeldet hat. Irrtümer können sofort korrigiert werden, indem ggf. Dateien auf dem Server überschrieben werden. Sie behalten immer die Kontrolle.

7 Gründe, warum Sie die Kisters VisShare einsetzen sollten:

  • Kisters VisShare erlaubt es in kürzester Zeit ein Projekt mit bestimmten Daten für bestimmte Personen einzurichten
  • Kisters VisShare unterstützt viele Datenformate
  • Kisters VisShare ist extrem schnell, auch bei geringen Bandbreiten und extrem großen Baugruppen
  • Kisters VisShare hat eine Benutzerverwaltung mit Gruppen
  • Kisters VisShare garantiert den sicheren Zugriff auf Ihre CAD Daten, da keinerlei Geometrien auf das Endgerät runtergeladen oder gestreamt werden.
  • Kisters VisShare braucht keinerlei Installation auf dem Endgerät
  • Kisters VisShare läuft auf PCs mit Browsern und auch mobilen Endgeräten wie Tablets und Smartphones

Die nachfolgenden Projektbeispiele stammen von unseren VisShare Kunden:

Ein Formen- und Werkzeugbauer nutzt VisShare, um mit seinen Auftraggebern, meist Automobil OEMs, im Rahmen der Projekte online zusammen zu arbeiten. Der VisShare Server ist hierbei im Hause installiert. Pro Auftrag werden die CAD Daten, um die es geht, in ein VisShare Projekt geladen und bestimmten internen wie externen Personen der Zugang, mit unterschiedlichen Berechtigungen, zugewiesen. Die Daten verbleiben auf dem VisShare Server, aber der OEM kann sie sehen, ggf. Annotationen anbringen, Ansichten erstellen und Ergebnisse auf dem VisShare Server speichern. Der Formen- und Werkzeugbauer nutzt auch Möglichkeiten um Anwender über LDAP und ActiveDirectory hinzuzufügen und vorhandene Projektordner von seinen Dateiservern über VisShare online freizugeben.

Ein großer Anlagenbauer braucht eine flexible Lösung, um kurzfristig Projektteams für bestimmte Daten zu bilden. Sein PLM-System scheidet dafür aus, da es zu kompliziert in der Handhabung ist. Auch hier soll mit wenigen Klicks ein Projekt angelegt und mit Berechtigungen für einen bestimmten Personenkreis ausgestattet werden. VisShare wurde hier schon während der Entwicklungsphase erfolgreich eingesetzt und in diesem Fall in der Kisters Cloud betrieben.

Vergleich von Datei-basierter Zusammenarbeit (z.B. über 3D-PDF, JT, STEP) mit Web-basiertem und serverseitigem Rendering (SSR)

  Dateibasiert Webbasiert mit SSR
Keine lokale Installation erforderlich ×
Keine Datei auf dem (mobilen) Endgerät ×
Keine Geometrien auf dem (mobilen) Endgerät) ×
Keinerlei Download, keine Wartezeiten ×
Lädt selbst große Modelle in nur Sekunden ×
Funktioniert mit beliebig komplexen Baugruppen, keine Dateigrößenlimitierung wie bei freien Viewern ×
Funktioniert auch mit großen Dateien und gleichzeitig schlechter Datenverbindung ×
Skalierung erfolgt auf dem Server, es können beliebige Clients verwendet werden ×
Stets Zugriff auf aktuelle Dokumente, aktuelle Metadaten ×
Benutzeraktivitäten können protokolliert werden ×
Volle Kontrolle über Dateien, Zugriffe und Personen ×
Veraltete Dateien ersetzen ohne sie neu versenden zu müssen ×
Geometrien können nicht abgegriffen werden, KnowHow Schutz ×
Redline und Markup ohne Dateien zurückschicken zu müssen ×
Funktioniert mit beliebigen Datenformaten, 3D wie 2D ×
Gleiche Funktionalitäten, unabhängig vom Datenformat ×