Aras Innovator Integration mit der 3DViewStation

Nutzen Sie die Vorteile von schnellem 3D-CAD Viewing, fortgeschrittener Analyse und Digital Mockup (DMU) mit Aras Innovator und unserer Integration

Die Standard Viewinglösung der Aras Innovator Plattform, inkl. Visual Collaboration Thread und DPN (Dynamic Product Navigation), ist für einige Anwender ausreichend. Wenn Sie in Ihrer Organisation jedoch mit üblichen Baugruppengrößen umgehen müssen oder mehr als nur wenige Mess- oder Schnittfunktionen benötigen, dann werden Sie schnell auf die Kisters 3DViewStation als echten CAD-Viewer umsteigen wollen. Nur die 3DViewStation erfüllt Ihre Erwartungen an hoher Geschwindigkeit, reichhaltiger Funktionalität und einfacher Bedienung. Mit ihr kann jeder Business- und Prozessbeteiligte CAD Daten rasch laden und analysieren oder für ein Meeting aufbereiten, um so seine Aufgaben schnell und effizient zu erledigen. Erfahren Sie, wie erst die Integration der passenden Visualisierungslösung in Ihre Daten Management Lösung eine leistungsstärkere Zusammenarbeit und Kostenreduzierung ermöglicht, ohne dabei Abstriche bei Qualität, Leistung oder Zeit zu machen.

Vorteile für Anwender

Vorteile für Entscheider

  • Die schnellste Lösung am Markt
  • Perfekte Lösung für Anwender mit komplexen Daten und / oder anspruchsvollen Funktionalitäten
  • One-in-all Lösung: (fast...) alle Datenformate, alle Funktionalitäten, alle Client-Devices
  • Ideale Ergänzung der Aras Standardvisualisierung
  • Oder Ersatz des Standard Viewers
  • Erlaubt deutlich effizienteres Arbeiten
  • Kann viel - trotzdem i.d.R. keine Schulung notwendig
  • Zufriedenere Anwender: schnell, benötigte Funktionen sind vorhanden und intuitiv zu bedienen
  • Kostenkontrolle: Gleichzeitige Lizensierungsmodelle verfügbar
  • Skalierung nur auf Serverseite, einfachste Clients reichen

Bei der Visualisierung von 3D CAD Daten innerhalb von Aras Innovator stellt sich heute das Problem, dass man mit den standardmäßig angebotenen Viewinglösung die angestrebten Aufgaben nur teilweise erledigen kann.  Es gibt Probleme mit der Performance schon bei normalen Baugruppengrößen, aber auch mit dem für viele Aufgaben unzureichenden Funktionsumfang.

Die Lösung für alle Anwender von Aras ist die Kisters 3DViewStation:

Sie ist sehr schnell und kann diverse native 3D & 2D CAD, Standardformate und auch Officeformate verarbeiten.  Die 3DViewStation ist als WebViewer Version vollständig in die Oberfläche von Aras Innovator integriert. Damit stehen allen Anwendern mit über 180 Functions & Features die komplette Fülle an Funktionalitäten vom üblichen Messen, Bemaßen, Schneiden, Anlegen neuer Ansichten bis hin zur fortgeschrittenen Analyse: 3D Vergleich und Digital MockUp (DMU). Hervorzuheben ist auch, dass der Aras Discussion Thread voll unterstützt wird. Es werden aber nicht nur Snapshots der aktuellen Ansicht erzeugt, die man mit Kommentaren versehen kann. Wenn man in Innovator diese Snapshots später wieder anklickt wird im 3DViewStation WebViewer das 3D Modell wieder in exakt der gleichen Ansicht geladen und ist somit in 3D wieder voll bearbeitbar.

Kunden aus Luft- & Raumfahrt und Automobilbau setzen die Kisters 3DViewStation zusammen mit Aras Innovator ein. Auch mit Erweiterungen, die es erlauben eine vollständige Konfiguration innerhalb Aras Innovators durchzuführen – oder aus einer Visualisierungssitzung mit einer komplexen Baugruppe heraus, die ein CAD System niemals komplett laden könnte, nur bestimmte Objekte an ein CAD System zu Bearbeitung zu übergeben.

Kisters und die Aras Community

Kisters ist der Aras Community seit vielen Jahren bekannt. Aras hat schnell das Potential der Kisters 3DViewStation erkannt, worauf hin die erste Integration, damals mit der 3DViewStation Desktop, vorgenommen wurde. Mit Leonardo Helicopters, damals noch Agusta Westland, wurde die Anforderung gestellt, selbst komplexe Products, wie einen Helicopter, der aus mehreren Millionen Bauteilen besteht, vollständig dynamisch zu laden. Zunächst wurde der Beweis erbracht, dass die 3DViewStation eine so komplexe Baugruppe in wenigen Sekunden laden kann. Anschließend wurde Aras Innovator so angepasst, dass die Konfiguration der Helicoptervarianten im PLM System vorgenommen werden konnte. Das Ergebnis wird seitdem in der 3DViewStation als Viewer bereitgestellt. 

Dieses Projekt hat die 3DViewStation im Aras Umfeld bekannt gemacht. Kisters sponsort seit Jahren die Aras ACE Events und hat sein Können in den legendären Rapidfire Demos unter Beweis gestellt. Bei diesen Live-Demos, nur 5 Minuten, konnten Kunden und Interessenten live miterleben, wie die Kisters 3DViewStation von Jahr zu Jahr schneller wurde. Im ersten Jahr wurde eine Assembly-Line von Airbus, bei der die Tragflächen montiert werden, noch in 13 Sekunden geladen. Und wurde mit Faszination quittiert. In den Folgejahren verringerte sich die Ladezeit nach und nach auf nur 1 Sekunde, was inzwischen als Selbstverständlich hingenommen wird. Man kennt uns ja nun lange genug. Die gute Performanceentwicklung wird durch die stetige funktionale Weiterentwicklung begleitet.

Vor einigen Jahren wurde dann mit der damals neuen 3DViewStation WebViewer Version für eine Ablösung der Desktop Integration durch die WebViewer Version gesorgt. Da Aras Innovator Web-basiert ist, war diese Integration naheliegend. Gerade bei extrem großen Baugruppen kann der Vorteil des Server-seitigen Renderns voll ausgespielt werden. Aber auch um die eigenen Daten zu schützen, wenn externe Business-Partner angebunden werden (KnowHow Schutz). Weil sie rein Browser-basiert ist erfordert die 3DViewStation WebViewer Version keinerlei Client Installation, wodurch die Lösung noch einfacher zu verteilen und administrieren ist. 

Google, Data, Products, Projects

Fragt man Google, so wird die Kisters 3DViewStation in den Media Wire weit oben als CAD-Viewer mit Aras gerankt. Die Kombination von PLM mit Kisters View ist ideal, weil sie Daten mit Projekten und Produkten verbindet. Die Software bietet echten Zusatznutzen, Add Value, View Services für PLM, PDM, Varianten- und Konfigurationsmanagement und After-Sales Use-Cases, was auch Microsoft Mitarbeiter auf einer Aras ACE bestätigt haben. Sagen Sie Stop / Cancel zu halbherzigen Entscheidungen, die dem User letztlich nicht helfen, seinen Job zu machen. Der professionelle 3D CAD-Viewer Kisters 3DViewStation zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. Die 3DViewStation ist im Zeitalter der industrial Information von Product Lifecycle Software nicht mehr wegzudenken.

Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie gerne

Vertrieb
+49 2408 9385 517