Artikel markiert mit 'complex'

3DViewStation lädt Boeing 777 Flugzeug mit 350.000.000 Polygonen

01-07-14gnikol

Kann die Kisers 3DViewStation wirklich komplexe CAD Geometrien laden? Ja, sie kann! Die Maschine vom Typ Boeing 777 besteht aus 350 Millionen Polygonen und über 1 Million Teile – mehr als wir jemals zuvor geladen haben.

DMU: 100.000 Teile Flugzeug in 10 Sekunden geladen.

01-12-13gnikol

Komplexe Produkte wie Flugzeuge bestehen aus über 100.000 Teilen und werden mit diversen Optionen angeboten. Um sämtliche Konfigurationen und Geometrien zu verwalten benötigt man PLM-Systeme, die es erlauben vom sogenannten 150% Modell die tatsächliche Kundenkonfiguration zu filtern. In solchen Umgebungen findet man keine traditionellen Baugruppendateien mehr, da die Produktstruktur und die Positionierungsinformationen jetzt als Metadaten im PLM-System verwaltet werden.
In einem Kundenprojekt haben wir kürzlich gezeigt, dass die Kisters 3DViewStation solch riesige dynamisch gefilterten, vollständigen Baugruppen mit über 100.000 Teilen in nur 10 Sekunden laden können – auf einem Notebook mit kleiner NVidia Grafikkarte und gerade mal 8 GB RAM. Der Schwerpunkt des Kundeninteresses waren grafische Selektionen, die an das CAD-System zur Bearbeitung übergeben werden. Wir konnten aber auch mühelos das gesamte Flugzeug schneiden, Messungen durchführen oder Explosionsansichten anlegen..