Artikel markiert mit '3d-pdf'

Kisters 3DViewStation Desktop V2014.2 News Video

08-12-14gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2014.2 Neuerungen zeigt.

Kisters 3DViewStation Desktop V2014.1 release

10-07-14gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation V2014.1 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit. Bilder finden Sie hier.

Datenformate:

  • Import von Catia 2D Zeichnungen (as is)
  • Import von Inventor BREP
  • Import und Export von 3DVSXML
  • Export von 3D-PDF unter Verwendung von Vorlagen
  • Export von Schnittkonturen als SVG

Funktionen:

  • 30 Tage Testversion (ohne Lizenzfile)
  • "Zurück" (Undo) für diverse Operationen
  • Drucken, 3D + 2D, inkl. Großformatdruck
  • Exakter Vergleich für Baugruppen (neben schnellem Vergleich)
  • Hervorhebung von PMI assoziierten Features
  • Teile in Flächen explodieren
  • mehr Methoden zur Erzeugung von Koordinatensystemen und Punkten
  • Punkt zu Punkt Verschiebung
  • 3DViewStation als Standard PDF viewer nutzen, bei Bedarf 2D-PDF Alternative starten
  • Standard Lesemodus: "Geometrie bevorzugt" anstelle von "Tesselierung bevorzugt"
  • letztes Release mit Windows XP Unterstützung

 

KnowHow: 3DViewStation = 160 converters

06-12-12gnikol

Wussten Sie schon: Die 3DViewStation beinhaltet über 160 Konverter: z.B Catia nach STEP, NX nach 3D-PDF, STEP nach Parasolid, JT nach 3D-PDF, Creo / ProE nach VRML… Insgesamt liest die 3DViewStation über 20 3D-CAD Formate, die in 8 Exportformate konvertiert werden können.
Hier finden Sie die Liste der Datenformate: Link
.

Markup mit 3DViewStation V10 + AdobeReader

18-01-12gnikol

Es kam die Frage auf, wie die Interoperabilität zwischen der 3DViewStation V10 und dem Adobe Reader praktisch aussieht. Dazu die folgende Demo.
Zunächst laden wir eine native CAD-Baugruppe oder eine 3D-PDF Datei in die 3DViewStation. Dort Messen/Bemaßen wir, fügen Annotationen hinzu und schließlich noch Positionsnummerngrafiken. Das Ergebnis wird als 3D-PDF gespeichert. Mit dem Adobe Reader fügen wir zum Schluss noch weitere Annotationen hinzu.