Please enable JavaScript to view this site.

KISTERS Logo

Alle Einstellungen und Profile sind im XML-Format hinterlegt und gleich aufgebaut. Das heißt, Sie können in der 3DViewStation interaktiv oder durch Editieren dieser XML-Dateien Einstellungen und Profile definieren. Alle XML-Dateien können daher umbenannt und je nach Funktion verteilt werden. Alle XML-Dateien können alle oder nur einen Teil der Einstellungen beinhalten.

Folgende XML-Dateien stehen zur Verfügung:

Current.xml

<Profilname>.xml

Overrides.xml

Default.xml

Current.xml – Standardeinstellungen und Aktive Szene

Nach dem ersten Start der 3DViewStation wird im Benutzerordner %userprofile%\Documents\Kisters\ViewStation\Settings die Datei Current.xml angelegt. Diese enthält zunächst alle Werkseinstellungen. Die Datei Current.xml definiert die Einstellungen, mit der die 3DViewStation startet, bzw. das nächste Modell (Szene) geladen wird. Änderungen des Benutzers in der Karteikarte Einstellungen > Standard werden beim Speichern der Einstellungen [] in die Datei Current.xml geschrieben.

Änderungen des Benutzers in der Karteikarte Einstellungen > Aktive Szene gelten nur für die gerade sichtbare (aktive) Szene und sind nur temporär. Sie können aber beim Klick auf das Speichernsymbol in die Standardeinstellungen übertragen werden.

<Profilname>.xml – Nutzerprofile

Wird ein Profil gespeichert, wenn keine Szene geöffnet ist, werden alle Standardeinstellungen gespeichert. Ist jedoch eine Aktive Szene vorhanden, werden die Einstellungen der Aktiven Szene inklusive der nicht szenenspezifischen Einstellungen (z.B. Im- und Export) im Profil gespeichert.

Profile werden im Benutzerordner %userprofile%\Documents\Kisters\ViewStation\Settings\Profiles abgelegt.

Profile können auch im <Installationverzeichnis>/Settings/Profiles hinterlegt werden, in dem der Anwender eventuell keine Schreibrechte besitzt. Die Profile wie auch die Ressourcen (Materialien, Templates etc.) aus dem Installationsverzeichnis werden dem Anwender in der Oberfläche der 3DViewStation als Konglomerat mit den Profilen und Ressourcen aus dem jeweiligen Benutzerordner angezeigt.

Schreibgeschützte Profile sind im Profil-Fenster mit einem geschlossenen Schloss gekennzeichnet.

Overrides.xml – Definierte Starteinstellungen

Die in der Overrides.xml definierten Einstellungen werden bei jedem Start in die Datei Current.xml des Nutzers geschrieben. So können z.B. Updates dauerhaft deaktiviert werden.

Die Overrides.xml ist im <Installationverzeichnis>/Settings zu hinterlegen. Dort finden Sie ein Beispiel mit Erklärung, welches Updates deaktiviert. Hierzu müssen sie lediglich die _Overrides.xml umbenennen zu Overrides.xml.

Default.xml – Definierte Werkseinstellungen

Entgegen der Overrides.xml wird die Default.xml nur berücksichtigt, wenn keine Current.xml vorhanden ist. Dies ist beim ersten Start der 3DViewStation oder durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen der Fall.

Wird nun die 3DViewStation gestartet, wird die Current.xml nicht aus den Einstellungen erstellt, sondern aus den in der Default.xml hinterlegten Einstellungen. Sie haben damit die Möglichkeit eigene Werkseinstellungen zu definieren.

Die Default.xml ist im <Installationverzeichnis>/Settings zu hinterlegen.

English Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version German Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version German Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version German Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version German Version Japanese Version Italian Version French Version Spanish Version Chinese Version Tutorial File Format list-PDF Admin-PDF Release Notes-PDF Sys requ-PDF Function list-PDF