Artikel in der Kategorie '3DViewStation Desktop'

Neue Analysefunktion: Bohrlocherkennung

29-08-18gnikol

Hier ein Eindruck von einer neuen Analysefunktion, der Bohrlocherkennung. Diese Funktion braucht lediglich die Tesselierung einer Geometrie und versucht zunächst Bohrlöcher zu erkennen, um dann diverse Parameter zu berechnen.

Vorschau: Import Dialog mit Schnellauswahl für Desktop Version

20-08-18gnikol

Wir arbeiten an einem neuen Dialog für die 3DViewStation Desktop Version, der helfen soll, sehr schnell die wichtigsten Importer Einstellungen für native 3D CAD Daten auszuwählen. Evtl. haben Sie diesen Dialog schon vorher bei der WebViewer Version gesehen.

Video 3DViewStation Desktop v2018.0 Neuigkeiten

29-05-18gnikol

Ein kurzes Video mit den Neuigkeiten zur 3DViewStation Desktop v2018.0...

3DViewStation Desktop v2018.0 Release

16-05-18gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop v2018.0 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

  • Datenformate:
  • Import 3D:
    • NX 12
    • Catia V5-6R2018
    • 3DXML BREP
    • SolidEdge ST10
    • SolidWorks 2018
    • Parasolid v30.1
    • ACIS 2018 (R28)
    • Rhino 6
    • PLMXML
  • Import 2D:
    • Ascii Text, lesen mit Template zur Formatierung
    • Catdrawing lesen benötigt jetzt immer eine 2D Advanced Lizenz
  • Funktionen:
  • Instanzen optimieren - Dateigröße wird deutlich reduziert
  • Ansichten getrennt von Geometrien speichern
  • Ansichten getrennt von z.B. geänderten Geometrien laden
  • neu: Kanten von Geometrien entfernen, u.a. wegen schlechter Qualität
  • neu: Kanten von Geometrien erzeugen, u.a. um Messungen möglich zu machen
  • neu: Berechnung der neutralen Faser von Leitungen
  • neu: Geometrien skalieren
  • neu: direkt Flächen messen, ohne vorher die Flächen extrahieren zu müssen
  • neu: Echtzeit Wandstärken Messfunktion
  • neu: Skybox Generator
  • verbessert: Wandstärkenanalyse mit Farbabstufung, u.a. Mehrfachselektionen
  • verbessert: Spiegelung von Geometrien

Vorschau: Neue Option zum spiegeln von Objekten

14-05-18gnikol

Wir werden eine neue Option zum spiegeln von Objekten einführen: Man kann nun eine Fläche der BoundingBox auswählen, an der gespiegelt werden soll und an die das gespiegelte Objekt anschließend geschoben wird.

Vorschau: Textdateien formatieren

11-05-18gnikol

Die 3DViewStation unterstützt ja auch 2D Formate, inkl. die Darstellung von Textdateien. Diese werden oft automatisch generiert und haben kein Layout. Um solche Textdateien formatieren zu können, gibt es jetzt Einstellungen zu Papiergröße, Rändern etc. 

Problem durch Microsoft Spring Update für Windows 10 - bitte auf v2018.0 updaten!

09-05-18gnikol

Durch das aktuelle Microsoft Spring Update für Windows 10 ergibt sich bei der V2017.1 leider das Problem, dass die 3DViewStation keine DWG, DXF, DGN Daten lesen kann. 
Das Problem lässt sich durch ein Update auf die v2018.0 beheben.

Vorschau: Daten verbessern - Kanten generieren

09-05-18gnikol

Manchmal enthalten Daten, die wir ansehen und messen wollen, keine oder sehr schlechte Kanten. Um vernünftig messen zu können benötigen wir jedoch diese Kanten. Mit der 3DViewStation können wir jetzt einerseits bestehende Kanten entfernen, andererseits Kanten selbst erzeugen lassen.

Vorschau: Wandstärke in Echtzeit messen

09-05-18gnikol

Die Wandstärkenberechnung nach der Methode "Rolling Ball" ist so schnell geworden, dass wir sie jetzt auch als Messfunktion anbieten können. Sehen Sie selbst:

Vorschau: Objekte interaktiv skalieren

08-05-18gnikol

Jetzt kann man Objekte nicht nur über API, sondern auch interaktiv skalieren, ein Eindruck:

 

Vorschau: Instanzen erkennen - Dateien verkleinern

07-05-18gnikol

Im nächsten Release werden wir automatisiert Instanzen erkennen und so dafür sorgen, dass gespeicherte Dateien noch kleiner werden und auch schneller geladen werden können. Besonders bei großen Baugruppen kann sich das deutlich auswirken.

 

Fix für Probleme, die durch Microsoft Update 1709 ausgelöst wurden

19-01-18gnikol

Wir haben heute ein neues Installationspaket bereitgestellt, das Probleme löst, die durch das Microsoft Update 1709 verursacht wurden. Aufgrund dieses Microsoft Updates wurden viele Anwendungen extrem langsam, auch die 3DViewStation Desktop, und zwar sowohl beim Start als auch beim erstmaligen Click auf ein Element des Menü Ribbons. Ab sofort können Sie wieder in der bekannten Geschwindigkeit arbeiten.

 

Video: 3DViewStation Desktop V2017.1 Neuigkeiten

21-11-17gnikol

Hier ein Video, das einige der Neuerungen in der Kisters 3DViewStation Desktop V2017.1 zeigt:

 

3DViewStation Desktop v2017.1 Release

14-11-17gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop V2017.1 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

  • Datenformate:
  • Import 3D: 
    • Catia V5_6 R2017
    • Creo 4.0
    • Inventor 2018
    • Parasolid v30
    • Acis 2017.1 (R27)
    • CPIXML
    • FBX
  • Import 2D:
    • Catia V4 Drawings
    • Catia V5 Drawings
    • Catia V6 Drawings
    • Creo Drawings
    • NX Drawings
    • SolidEdge Drawings
    • Solidworks Drawings
  • Export 3D: 
    • 3MF – nützlich für 3D Druck
    • FBX - nützlich für VR/AR Systeme, die auf einer Spieleengine basieren
    • 3DVS Fully shattered
  • Funktionen:
  • Suchfunktion für Einstellungen
  • Import Optionen für Layer Handling 
  • Koordinaten checken um Ungenauigkeiten zu vermeiden, wenn Objekte weit weg vom Ursprung positioniert wurden
  • Knoten per Regel umbenennen
  • Ansichten animiert abspielen: Einstellungen für Übergangszeit und Anzeigedauer
  • Koordinatensystem via Mittelpunkt und Ebene erzeugen
  • 2D: Textsuche & Hervorhebung
  • Fly through
  • KnowHow Schutz (IP protection, IPP):
    •  BREP verändern, als BREP oder Tesselierung speichern
    •  interne Teile entfernen
    •  interne Dreiecke entfernen
  • mehrere Performanceverbesserungen – wir werden wieder signifikant schneller:
    •  multi-core Schnitt
    •  multi-core Rendering
    •  schnellere Kompression
    •  Unterstützung für Instanziierung, bei Import & Export
    •  kleinere Dateien
    •  eigenes Memory Management

Vorschau: komplexe 3D Baugruppen durchfliegen (fly through)

28-10-17gnikol

Diese Vorschau zeigt, wie man mit der kommenden 3DViewStation V2017.1 komplexe 3D Baugruppen durchfliegen kann. Ein Video...

Vorschau: Know How Schutz durch Verfremdung von Geometrien

16-10-17gnikol

bald verfügbar: Know How Schutz durch Verfremdung von Geometrien. Hier ein Video für einen ersten Eindruck:

Neue Importer

15-08-17gnikol

Die 3DViewStation hat neue Importer bekommen:

  • Catia V5_6 R2017
  • Inventor 2018
  • Parasolid v30
  • Acis 2017.1 (R27)

Video: Funktionaler Überblick 3DViewStation

22-06-17gnikol

hier ein Video mit einem funktionalen Überblick über die 3DViewStation

2D Advanced Importer verfügbar

28-04-17gnikol

Seit der 3DViewStation V2017.0 Build 19479 sind die 2D Advanced Importer verfügbar. Damit lassen sich jetzt auch die 2D Zeichnungen von 

  • Catia V4
  • Catia V5
  • Catia V6
  • Creo
  • NX
  • SolidEdge
  • SolidWorks

laden

Video Vorschau: interne Teile entfernen

08-04-17gnikol

So können Sie bald interne Teile verbergen und entfernen.

3DViewStation WebViewer v2017.0 Release

31-03-17gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation WebViewer V2017.0 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version kann online getestet werden.

  • Datenformate:
  • Neu: SolidEdge ST9
  • Neu: Solidworks 2017
  • Neu: NX 11
  • Neu: HiCAD
  • Funktionen:
  • Neu: mehrsprachige, Ribbon basierte, MS Office ähnliche Bedienoberfläche (UI) 
  • Neu: photorealistisches Rendern mit Materialien
  • Neu: Hintergrundbild in Szene einfügen
  • Neu: Skybox zur Beeinflussung von Reflexionen hinterlegen
  • Verbessert: Sehr fortgeschrittene Vektorisierung mit Mehrfachansichten, Blockbildung, Layern und 2D-Ausgabe nach DXF
  • Verbessert: Performance & Handling für extrem große Baugruppen:
    • parallelisiertes Laden von 3DVS-Dateien
    • minimale Framerate bestimmen für flüssige Rotation
    • progressives Laden: Rendering schon während des Laden starten
    • Für gute Performance ist keine externe Grafikkarte mehr notwendig.

Kisters 3DViewStation Desktop v2017.0 News Video

25-02-17gnikol

Es gibt ein neues Video, das die Neuerungen in der Kisters 3DViewStation Desktop v2017.0 zeigt.  Bei uns als MP4 oder auch auf YouTube.

 

3DViewStation Desktop v2017.0 Release

23-02-17gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop V2017.0 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

  • Datenformate:
  • Neu: SolidEdge ST9
  • Neu: Solidworks 2017
  • Neu: NX 11
  • Neu: HiCAD
  • Funktionen:
  • Neu: Selektionen speichern
  • Neu: verhindern, dass Objekt geschnitten / gefärbt / geghostet / Transparenz / Material / Sichtbarkeit geändert wird
  • Neu: Attribut als Knotennamen im Strukturbaum verwenden
  • Neue Methode der Wandstärkenanalyse: Rolling Ball
  • Neu: photorealistisches Rendern mit Materialien
  • Neu: Hintergrundbild in Szene einfügen
  • Neu: Skybox zur Beeinflussung von Reflexionen hinterlegen
  • Neu: Animationen - Objekte kontinuierlich rotieren lassen
  • Verbessert: Sehr fortgeschrittene Vektorisierung mit Mehrfachansichten, Blockbildung, Layern und 2D Ausgabe nach DXF
  • Verbessert: Performance & Handling für extrem große Baugruppen:
    • parallelisiertes Laden von 3DVS Dateien
    • Minimale Framerate bestimmen für flüssige Rotation
    • progressives Laden: Rendering schon während des Laden starten
    • für gute Performance ist keine externe Grafikarte mehr notwendig

 

Schöne Darstellung mit Materialien und Hintergrundbildern

04-12-16gnikol

Auch technische Produkte müssen manchmal schön dargestellt werden. Daher arbeiten wir derzeit auch daran grafische Effekte für diverse Materialien zu implementieren. Daneben benötigt man auch Hintergrundbilder, die sich in Reflexionen wieder finden.

 

Wandstärkenanalyse mittels Methode "Rolling Ball"

07-11-16gnikol

Im nächsten 3DViewStation Release werden wir die Methode "Rolling Ball" als Alternative zur bestehenden Strahlenmethode zur Wandstärkenanalyse anbieten. Hier ein Eindruck mit Vergleich der Ergebnisse.

 

PlugIns für 3DViewStation

27-10-16gnikol

Mit dem nächsten Release werden wir eine Möglichkeit schaffen die Bedienoberfläche der 3DViewStation mittels PlugIns zu erweitern. Für Entwickler werden wir ein Template vorhalten, das um die zusätzliche Funktionalität erweitert wird. Vorstellbar sind Verbindungen zu anderen Systemen oder eine Kombination die auch 3DViewStation APIs aufruft. Hier ein Beispiel, das Attribute (Metadaten) aus einer CSV Datei ausliest und darüber die Eigenschaften der Objekte ergänzt / modifiziert / löscht.

VR-Edition der 3DViewStation

17-10-16gnikol

Wir arbeiten derzeit auch an einer VR-Edition der 3DViewStation. Aktuell wird als VR-Lösung (Virtuelle Realität) die HTC-Vive angebunden, später als AR bzw MR Lösung (Augmented Reality, Mixed Reality) die Hololens von Microsoft.

 

3DViewStation WebViewer v2016.1 Neuigkeiten - Video

05-09-16gnikol

Es gibt ein neues Video, das die Neuerungen in der Kisters 3DViewStation WebViewer v2016.1 zeigt.  Bei uns als MP4 oder auch auf YouTube.

3DViewStation WebViewer v2016.1 Release

14-08-16gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation WebViewer V2016.1 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version kann online getestet werden.

Funktionen:

  • Neu: 2D messen
  • Neu: 2D Markups
  • Neu: 2D Vergleich
  • Neu: 2D Hintergrund in schwarz ändern
  • Neu: Alle 2D Objekte schwarz oder weiss färben
  • Schnitt: Schnittebene über 3 Punkte definieren
  • Neue Transformationsmethoden:
    • Achse zu Achse
    • Um Achse drehen inkl. einrasten über Kreismittelpunkt
    • Schieberichtung definieren und festhalten
    • Rotationsachse definieren und festhalten

 

Kisters 3DViewStation Desktop V2016.1 News Video

15-07-16gnikol

Es gibt ein neues Video, das die Neuerungen in der Kisters 3DViewStation Desktop v2016.1 zeigt.  Bei uns als MP4 oder auch auf YouTube.

3DViewStation Desktop v2016.1 Release

11-07-16gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop V2016.1 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

Funktionen:

  • Neu: 2D messen
  • Neu: 2D Markups
  • Neu: 2D Vergleich
  • Neu: 2D Hintergrund in schwarz ändern
  • Neu: Alle 2D Objekte schwarz oder weiss färben
  • Schnitt: Schnittebene über 3 Punkte definieren
  • Neue Transformationsmethoden:
    • Achse zu Achse
    • Um Achse drehen inkl. einrasten über Kreismittelpunkt
    • Schieberichtung definieren und festhalten
    • Rotationsachse definieren und festhalten
  • Neu: Template DLL um Benutzeroberfläche & Funktionalität zu erweitern

PreView: 2D Markup, 2D Annotationen & 2D Vergleich

09-06-16gnikol

Im nächsten Release werden wir unsere 2D Unterstützung um 2D Markup, 2D Annotationen und 2D Vergleich erweitern. Hier ist eine Vorschau:

3DViewStation WebViewer v2016 Release

19-02-16gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation WebViewer V2016 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version kann online getestet werden.

Datenformate:

  • Neu: ST8
  • Neu: SolidWorks 2016
  • Neu: STEP AP 242 XML

Funktionen:

  • Verbessert: deutlich schnelleres Laden von großen Modellen: Ladezeit als 3DVS um bis zu 50% reduziert
  • Verbessert: deutlich reduzierter Speicherverbrauch: Reduktion um 60%-70%
  • Verbessert: deutlich reduzierte Größe der 3DVS Dateien: Reduktion um 20% -30%
  • Verbessert: Client & Server verhandlen automatisch Bild / Video Parameter
  • Neu: Vorschau bei der Erzeugung von Koordinatensystemen
  • Neu: Vorschau bei der Erzeugung von Winkelbemaßungen
  • Neu: Multi-Thread Rendering
  • Neu: XML-API, für alle 3DViewStation Produktvarianten: Desktop + ActiveX + WebViewer
  • Neu: man kann jetzt einen Pool von floating Lizenzen von Desktop & WebViewer gemeinsam nutzen lassen

Kisters 3DViewStation Desktop V2016.0 News Video

11-02-16gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2016.0 Neuerungen zeigt.

3DViewStation Desktop v2016 Release

08-02-16gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop V2016 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

Datenformate:

  • Neu: ST8
  • Neu: SolidWorks 2016
  • Neu: STEP AP 242 XML
  • Fontersatz für DXF, DWG, DGN

Funktionen:

  • Neu: Vorschau bei der Erzeugung von Koordinatensystemen
  • Neu: Vorschau bei der Erzeugung von Winkelbemaßungen
  • Neu: automatische Aktivierung der Schnittfunktion, z.B. nachdem ein Koordinatensystem im Mittelpunkt einer Bohrung erzeugt wurde
  • Verbessert: Punktbemaßung während des Schneidens
  • Neu: Multi-Thread Rendering
  • Verbessert: deutlich schnelleres Laden von großen Modellen: Ladezeit als 3DVS um bis zu 50% reduziert
  • Verbessert: deutlich reduzierter Speicherverbrauch: Reduktion um 60%-70%
  • Verbessert: deutlich reduzierte Größe der 3DVS Dateien: Reduktion um 20% -30%
  • Neu: XML-API, für alle 3DViewStation Produktvarianten: Desktop + ActiveX + WebViewer
  • Neu: man kann jetzt einen Pool von floating Lizenzen von Desktop & WebViewer gemeinsam nutzen lassen

preview 3DViewStation V2016

15-01-16gnikol

3DViewStation v2016 wird bald releast werden. Sie war schon immer recht schnell, trotzdem haben wir signifikante Verbesserungen vorgenommen: Ladezeiten im 3DVS-Format wurden um ca. 50% reduziert, die Dateigröße als 3DVS wurde um 20%-30% reduziert, der Speicherverbrauch wurde sogar um 60%-70% reduziert, was die Handhabung großer Baugruppen auf schwachen Endgeräten einfacher macht.

File Format update

04-12-15gnikol

wir haben ein weiteres Datenformat implementiert und zwar

  • STEP AP 242 XML lesen

.

 

File Format updates

19-11-15gnikol

wir haben unsere Importschnittstellen aktualisiert und unterstützen jetzt auch:

  • SolidWorks 2016
  • SolidEdge ST8

.

 

Video SmarTeam – 3DViewStation Integration

09-10-15gnikol

SmarTeam – 3DViewStation Integration

29-09-15gnikol

Nachfolgend finden Sie einige Eindrücke der 3DViewStation Integration in Enovia SmarTeam, entwickelt von unserem Partner Designrule..

Kisters 3DViewStation Desktop V2015.1 News Video

08-09-15gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2015.1 Neuerungen zeigt. Das deutsche Video finden Sie hier.

3DViewStation v2015.1 Bilder

01-09-15gnikol

ein paar Bilder, die einige der Kisters 3DViewStation v2015.1 Neuerungen zeigen: Wandstärkenanalyse, hochwertiger Vektor Export, Kollisionsprüfung, Unterstützung für MS Office, DWG, DGN.

Kisters 3DViewStation v2015.1 release

01-09-15gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation V2015.1 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

Datenformate:

  • 3D: Import von Catia V5-6 2015 (R25)
  • 3D: Import von Inventor 2016
  • 2D: Import von DXF, DWG, DGN
  • 2D: Import von MS Word, MS Excel, MS Powerpoint

Funktionen:

  • Grafik Renderer basiert jetzt auf DirectX 11
  • Neu: XML API
  • Neu: minimale BoundingBox
  • Neu: Wandstärkenanalyse mit gradueller Farbverteilung
  • Physikalische Eigenschaften werden jetzt nach Anstoß über Analysen berechnet
  • schneller: Virtualisierung des Strukturbaumes
  • Ansichten Management: Eigenschaften aller Views auf einmal ändern, Reihenfolge invertieren
  • Bemaßungen und Annotationen: näher an ISO angelehnt, kompatibel mit PMIs
  • Verbessert: hochwertiger & schneller SVG Export
  • Verbessert: Kollisionsuntersuchung
  • Verbessert: 3D-PDF Export

 

3DViewStation v2015.1 preview

24-06-15gnikol

wir nähern uns unserem 3DViewStation 2015.1 Release. Nachfolgend ein paar Eindrücke: qualitativ hochwerte Entfernung verdeckter Kanten (HLR) & SVG Export, graduelle Wandstärkenanalyse.

File Format updates

24-06-15gnikol

wir haben unsere Importschnittstellen aktualisiert und unterstützen jetzt auch:

  • Catia V5-6 2015 (R25)
  • AutoDesk Inventor 2016

.

 

Activation of 3DViewStation – Video

05-03-15gnikol

Kisters 3DViewStation Desktop V2015.0 News Video

05-03-15gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2015.0 Neuerungen zeigt.

3DViewStation 2015.0 Bilder

27-02-15gnikol

noch ein paar Bilder, die einige der Kisters 3DViewStation v2015.0 Neuerungen zeigen, wie Catia Piping, Körper in Flächen zerlegen, Kollisionsuntersuchung, Erzeugung einer konvexen Hüllkurve..

Kisters 3DViewStation v2015.0 release

27-02-15gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation V2014.2 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit. Bilder finden Sie hier, hier und hier.

Datenformate:

  • Import von NX 10
  • Import von SolidWorks 2015
  • Import von JT 10
  • Import von Parasolid 27
  • Import von Catia Piping Objekte
  • Import: STEP Healing Option
  • Import von: BMP, CALS, GIF, JPG, JPEG2000, PBM, PNG, PNM, PPM, TIFF
  • Import von DWF, HPGL, HPGL/2
  • Import von Gerber
  • Import "as is": Calcomp, CGM, Photoshop (Preview)
  • verbesserter Export 3D (JT, 3D-PDF): automatsiche Konvertierung von Bemaßungen in PMIs

Funktionen:

  • neu: Copy & Paste einer Selektion in ein neues Fenster
  • neu: Körper in einzelne Flächen explodieren
  • neu: konvexe Hüllkurvenbrechnung
  • verbessert: Drehen: zur Flächennormale ausrichten
  • verbessert: Kollisionsuntersuchng
  • verbessert: Transparenz komplexer Teile

 

Neu: Kisters WebViewer version 2015

17-02-15gnikol

Wir machen Fortschritte mit dem Release unserer WebViewer 2015 Version.
Dies ist ein vollständig überarbeiteter Browser / Cloud Viewer mit diesen Highlights:

  • ist so schnell wie die Desktop Version
  • liest native CAD Daten oder das 3DVS Dateiformat – für maximale Performance
  • bietet die gleichen APIs wie die Desktop Version
  • 3D Daten sind sicher: durch reines Server-seitiges Rendering

Wir überwinden damit Grenzen: auch mobile Anwender können nun Zugriff auf sämtliche CAD Daten bekommen, auch auf große Baugruppen bei niedriger Bandbreite, mit der Möglichkeit die gleichen Analysen durchzuführen wie mit der Desktop Version.

 

Preview // neu: HPGL, DWF, Gerber

05-02-15gnikol

wir werden in Kürze noch weitere Datenformate in der 3DViewStation unterstützen, inkl. DWF, HPGL, HPGL/2, Gerber und CALS.

In Kürze: Updates der Importer

30-01-15gnikol

Wir werden in Kürze Updates für die folgenden Datenformate herausgeben:

  • SolidWorks 2015
  • NX 10
  • JT 10
  • Parasolid v27

 

neu: Raster & Bildformate

17-12-14gnikol

wir werden in Kürze diverse Raster- und Bildformate in der 3DViewStation unterstützen. Dies gilt für TIFF, JPG, JPEG2000, PNG, BMP, GIF, PBM, PGM, PNM, PPM, PhotoShop (Preview).

Preview: verbesserte Transparenz komplexer Teile

12-12-14gnikol

wir werden in Kürze die Darstellung von komplexen Teilen mit Transparenzen deutlich verbessern.

Fix for “error 1006: unable to parse file”

12-12-14gnikol

Es gibt einen Fix für den “Error 1006: unable to parse file”, der dann auftritt, wenn man versucht native CAD Daten mit PMIs von z.B. Catia oder NX zu laden und die Importer Einstellung “read PMI” aktiviert ist. Dieses Problem ist mit Build 7884 oder später behoben.

Kisters 3DViewStation Desktop V2014.2 News Video

08-12-14gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2014.2 Neuerungen zeigt.

Kisters 3DViewStation v2014.2 release

24-11-14gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation V2014.2 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit. Bilder finden Sie hier.

Datenformate:

  • Import von Catia V5-6 2014 (R24)
  • Import von Creo 3
  • Import von Inventor 2015
  • Import von SolidEdge ST7
  • Import von 2D-PDF
  • Import: nur Struktur laden + selektierte Teile/Baugruppen nachladen
  • Export von 3D-PDF: neeus Template mit Views Karoussell
  • Export von 3D-PDF: PMI – Feature Assoziativität
  • Export von 3D-PDF: assoziative Teile Liste
  • Export von Markups als PMIs nach z.B. 3D-PDF, JT
  • Export Optimierung für Tesselierung, BREP, beliebig erzeugte & modifizierte Baugruppenstrukturen
  • Vektor Export nach SVG

Funktionen:

  • Standard Anwendung für unbekannt Datenformat starten
  • Lizenz Aktivierung für Festplatzlizenzen
  • PMI Schnitte in Ansichten: autom. Schnittfunktion aktivieren
  • Neu-Tesselierung der Objekte ohne neu zu laden (im BREP Modus)
  • Analyse: Kollisionserkennung (as is)
  • Analyse: mehrere Schnitte in gleicher Richtung
  • Strukturbaum: neue Knoten erzeugen, Knoten löschen, schieben
  • 3DViewStation Anwendungseinstellungen als Profile speichern

 

Kisters 3DViewStation v2014.2 Vorschau

13-11-14gnikol

Bald wird die Kisters 3DViewStation v2014.2 freigegeben. Es wird wieder einige Neuerungen geben u.a. 2D-PDF lesen, die Konvertierung von Markups in PMIs, die Aktivierung von PMI Schnitten, ein neues 3D-PDF Template mit Vorschaubildern für Ansichten, aktualisierte Importer etc. Mehr Details folgen mit dem Erscheinen des Releases  – stay tuned.

Aras Digital Mockup = Kisters 3DViewStation

23-10-14gnikol


Die Aras ACE Europe 2014 ist gerade zu Ende gegangen. Aras VP John Sperling berichtete über die Kisters 3DViewStation als Aras DMU (Digital Mockup) Lösung. Wie schon in Chicago im Frühjahr haben wir wieder an der Rapdifire Demo teilgenommen.

Know How: 3DViewStation auf Windows 10?

06-10-14gnikol

Wir haben es für Sie schon mal getestet: Die Kisters 3DViewStation läuft unter Windows 10!.

Aras Integration: neues Video

18-09-14gnikol

Es gibt ein neues Video, dass unsere Aras Integration in Innovator 10 mit Firefox als Browser zeigt.

KnowHow: 3DViewStation on Apple’s MAC?

25-08-14gnikol

3DViewStation ist eine native Windows Anwendung, trotzdem läuft sie dank Parallels auch unter MAC-OS:.

KnowHow: ausführliche Demo

19-08-14gnikol

Sie hätten gerne einen ausführlichen Überblick über die Kisters 3DViewStation? Dann sehen Sie sich einfach unser Kisters 3DViewStation 2014 Video an – es zeigt die meisten Funktionen….

Live – 5 Minutes RapidFire Demo 3DViewStation

05-08-14gnikol

Eine Aufzeichnung der 5 minütigen RapidFire Live-Demo der Kisters 3DViewStation. Aufgezeichnet während der Aras ACE 2014 in Chicago. Die Kisters 3DViewStation ist Aras Digital Mockup Lösung.

Kisters 3DViewStation Desktop V2014.1 News Video

22-07-14gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2014.1 Neuerungen zeigt.

Kisters 3DViewStation Desktop V2014.1 release

10-07-14gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation V2014.1 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit. Bilder finden Sie hier.

Datenformate:

  • Import von Catia 2D Zeichnungen (as is)
  • Import von Inventor BREP
  • Import und Export von 3DVSXML
  • Export von 3D-PDF unter Verwendung von Vorlagen
  • Export von Schnittkonturen als SVG

Funktionen:

  • 30 Tage Testversion (ohne Lizenzfile)
  • "Zurück" (Undo) für diverse Operationen
  • Drucken, 3D + 2D, inkl. Großformatdruck
  • Exakter Vergleich für Baugruppen (neben schnellem Vergleich)
  • Hervorhebung von PMI assoziierten Features
  • Teile in Flächen explodieren
  • mehr Methoden zur Erzeugung von Koordinatensystemen und Punkten
  • Punkt zu Punkt Verschiebung
  • 3DViewStation als Standard PDF viewer nutzen, bei Bedarf 2D-PDF Alternative starten
  • Standard Lesemodus: "Geometrie bevorzugt" anstelle von "Tesselierung bevorzugt"
  • letztes Release mit Windows XP Unterstützung

 

3DViewStation lädt Boeing 777 Flugzeug mit 350.000.000 Polygonen

01-07-14gnikol

Kann die Kisers 3DViewStation wirklich komplexe CAD Geometrien laden? Ja, sie kann! Die Maschine vom Typ Boeing 777 besteht aus 350 Millionen Polygonen und über 1 Million Teile – mehr als wir jemals zuvor geladen haben.

Kisters 3DViewStation v2014.1 Vorschau

16-06-14gnikol

Das Kisters 3DViewStation V2014.1 Release wird in den nächsten Wochen erwartet. Verbesserung sind u.a. Import von Catia 2D Zeichungen, 2D+3D drucken, Vollbild-Modus und Export nach 3D-PDF mit Vorlagen..

Integration Demo Kisters 3DViewStation 2014

22-04-14gnikol

Eine Demo unserer neuesten Integrations Beispiel-Applikation: Laden eines Produktes über XML, dynamische Laden / Entladen von Teilen zur Laufzeit, Color-Coding nach Status, Hotspots / Hyperlinking, Umschalten zw. ActiveX und Desktop Oberfläche.

3DViewStation auf Windows Tablet-PCs

24-02-14gnikol

Wir setzen unser Serie fort, die zeigt, wie wir die Kisters 3DViewStation auf Tablet-PCs nutzen können. Interessant für viel Anwender könnte sein, dass sie unter Windows 8 die Wahl haben: zwischen der vollen Funktionalität der Kisters 3DViewStation Desktop Version und der Kisters 3DViewStation WebViewer Version , um Zugriff auf CAD Daten in der Cloud zu bekommen.

Kisters 3DViewStation Desktop V2014 Videos

14-02-14gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V2014 Neuerungen zeigt.

Kisters 3DViewStation Desktop V2014 release

11-02-14gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation V2014 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

Datenformate:

  • Neue Importer: NX 9, 3DVSXML
  • Import von Layer-Informationen
  • Export von modifizierten Daten u.a. nach STEP, 3D-PDF, JT, Parasolid, VRML, STL…
  • Export von BREP Inhalten

Funktionen:

  • Konfiguration für Tablet-PC Nutzung
  • Reine linke Maustasten / Finger Steuerung
  • Anpassen: Accelerator Tasten
  • Anpassen : eigene Toolbar
  • Anpassen : Maustasteneinstellungen
  • Anpassen : Schnellzugriffsleiste
  • Analyse: optimierter Vergleich für Teile
  • Strukturbaum: Annotationstext, Bemaßungswerte anzeigen
  • TechDoc: Auszugslinien
  • Neues Splash
  • Neues Icon

 

SAP-Integration via ECTR dynamisches Laden von Baugruppen

30-01-14gnikol

Hier folgt eine Demo der InPlace Integration der Kisters 3DViewStation in SAP (via ECTR of DSC Software AG), wie man mit ihr arbeitet und einige Vorteile der Nutzung des Konzeptes von virtuellen Produktstrukturen, z.B. durch unterschiedliche Sichten auf Strukturen (wie “as designed”, “as maintained”..), dynamisches Laden von Selektionen / Teilbaugruppen, Ersatz von Teilen oder Selektionen durch andere Versionen und die sehr effektive Unterstützung von Produktkonfigurationen und Varianten.
Das Video mit deutscher Sprache finden Sie hier.

3D CAD Viewer auf Tablet-PCs?

18-01-14gnikol

Wir stellen fest, dass es eine zunehmende Auswahl an mobilen Geräten gibt. Wir nutzen alle täglich Notebooks, Smartphones und Tablet-PCs. Sie haben sich für Anwendungen wie Email, Messenger, Browser, Spiele und spezialisierte Dienste wie Karten und Hotels bewährt. Aber wie sieht es bei 3D CAD Viewing aus? Macht es Sinn solche auf Smartphones zu nutzen? Ist es überhaupt möglich? Lassen Sie uns mögliche Konzepte ansehen.Die kleinsten Geräte sind Smartphones. Wenn wir reisen haben wir meist eine im Vergleich zu WLAN recht eingeschränkte Bandbreite und ein recht kleines Display. Würden wir denn gerne mit nativen CAD Daten auf dem Telefon reisen? Wir glauben eher nicht. Wir denken, dass wir ein gutes Konzept benötigen um in möglichst kurzer Zeit Zugriff auf unsere Daten zu bekommen, die sich irgendwo in der Cloud, vielleicht ja einer privaten Cloud oder im Repository eines PLM-Systems befinden.  Um dem Anwender das Leben so angenehm wie möglich zu machen würden wir die Daten vorab in ein leichtgewichtiges Viewformat überführen. Wir würden dem Anwender einen Client geben, der eine 3D-Modell wiedergibt, das auf einem Server in Echtzeit gerendert wird. Wir würden den User mit seinen Fingern Teile selektieren lassen, das Modell drehen, schieben, zoomen und einen Server dies Kommandos ausführen lassen. Weil wir unsere Anwender nicht warten lassen wollen, bis die 3D Daten auf das Gerät übertragen wurden.Auf den größeren 8 oder 10 Zoll Tablets haben wir die Wahl zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen, nativen Apps und Browser basierten Clients. Die Browser basierten funktionieren auf allen Betriebssystemen, sobald Sie einen Server haben, der die Geometrien rendert und sie funktionieren auf all den Systemen, die WebGL unterstützen (also nicht iOS, aber den Rest). Aber lassen Sie uns nicht Tablet-PCs mit Windows vergessen. Sie verbreiten sich immer mehr und sie haben einen Vorteil: Sie können native RT Apps laufen lassen oder klassische Windows Applikationen. Dies erlaubt uns 3D CAD Viewer mit nativen CAD Importern und vollständigen Funktionsumfang, z.B. Analyse-, Markup und Text-Annotationsfunktionen zu betreiben. Damit entfällt eine Neuentwicklung und die für Apps typische Reduktion der Funktionaliät .Mit unserer 3DViewStation Produkt Familie adressieren wir bei Kisters viele Szenarien der mobilen Nutzung: unsere Kisters 3DViewStation WebViewer Clients laufen auf allen Geräten und Betriebssystemen. Nutzen Sie den Vorteil des Server-seitigen Renderings für mobile Nutzer, bei eingeschränkter Bandbreite und für HTML5 basierte Installations-freie Clients. Gleichzeitig sind Ihre Daten geschützt, da sich zu keiner Zeit 3D Daten auf dem Endgerät befinden werden. Nutzen Sie unsere Kisters 3DViewStation Desktop oder ActiveX Produkte auf Windows Tablet PCs und arbeiten Sie mit leichtgewichtigen oder nativen 3D CAD Daten. Die Performance ist überraschend gut:  auf einem i5 Notebook laden wir ein 5GB Catia V5 Baugruppe als 3DVS-Datei in gerade mal 1 Sekunde, auf einem kleinen 8 Zoll Dell mit Atom Prozessor dauert es aber auch nur 3 Sekunden. Respektabel. Und die Funktionalität ist exakt die gleiche wie auf unserem Desktop.

Kisters 3DViewStation V2014.0 Vorschau

16-01-14gnikol

Das Kisters 3DViewStation V2014.0 Release wird in den nächsten Wochen erwartet. Verbesserungen werden u.a. die Unterstützung für NX 9 und Layer sein sowie der Export von modifizierten Baugruppen in diverse Datenformate und die Anpassung der Ribbons der Bedienoberfläche..

große Baugruppen laden

13-01-14gnikol

Hier folgt ein Video das zeigt, wie man große Baugruppen mit der Kisters 3DViewStation laden kann, wenn der Computer über wenig Arbeitsspeicher verfügt.  Es geht darum zu vermeiden, dass das System swappt. In diesem Fall kann es sinnvoller sein die Baugruppe nicht als Ganzes sofort zu laden, sondern in Teilen zu konvertieren und anschließend zusammen zu laden. Hier geht es zur deutschen Version.

Auszugslinien

10-12-13gnikol

Es steht ein neuer Build der Kisters 3DViewStation zum Download bereit. Sie können jetzt Auszugslinien erzeugen lassen, während Sie Teile oder Teilbaugruppen verschieben. Ideal für die technische Dokumentation.

DMU: 100.000 Teile Flugzeug in 10 Sekunden geladen.

01-12-13gnikol

Komplexe Produkte wie Flugzeuge bestehen aus über 100.000 Teilen und werden mit diversen Optionen angeboten. Um sämtliche Konfigurationen und Geometrien zu verwalten benötigt man PLM-Systeme, die es erlauben vom sogenannten 150% Modell die tatsächliche Kundenkonfiguration zu filtern. In solchen Umgebungen findet man keine traditionellen Baugruppendateien mehr, da die Produktstruktur und die Positionierungsinformationen jetzt als Metadaten im PLM-System verwaltet werden.
In einem Kundenprojekt haben wir kürzlich gezeigt, dass die Kisters 3DViewStation solch riesige dynamisch gefilterten, vollständigen Baugruppen mit über 100.000 Teilen in nur 10 Sekunden laden können – auf einem Notebook mit kleiner NVidia Grafikkarte und gerade mal 8 GB RAM. Der Schwerpunkt des Kundeninteresses waren grafische Selektionen, die an das CAD-System zur Bearbeitung übergeben werden. Wir konnten aber auch mühelos das gesamte Flugzeug schneiden, Messungen durchführen oder Explosionsansichten anlegen..

Video – Bedienoberfläche anpassen

25-11-13gnikol

Dieses Video zeigt diverse Möglichkeiten zur Anpassung der Bedienoberfläche und des Layouts der Kisters 3DViewStation, z.B. wie man die Fläche des Grafikfensters maximieren und die anderen Fenster minimieren kann, wie man die Ribbons verbergen kann, andere Fenster als Dialoge nutzt oder temporär verstecken kann, wie man die Schnellzugriffsleiste anpasst oder das Layout der 3DViewStation verändern kann.

3DViewStation V12.03 Videos

19-11-13gnikol

Wir haben ein neues Video auf YouTube hinterlegt, das einige der 3DViewStation V12.03 Neuerungen zeigt.

3DViewStation V12.03

18-11-13gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation v12.03 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

Datenformate:

  • Neue Importer: SolidWorks 2014, SolidEdge ST6, Parasolid v26, STEP AP 242
  • PMI Support für JT Export

Funktionen:

  • Entformungsschrägenanalyse
  • automatische Explosion einer Baugruppe
  • Objekt spiegeln
  • Koordinatensystem erzeugen
  • Winkel zw. Fläche und Richtung (x/y/z) messen
  • projezierte Fläche berechnen
  • Transformation: Werte eingeben um z.B. ein Teil zu schieben, die Schnittebene zu verschieben, ein Objekt zu drehen… 
  • auf selektiertes Teil fokussieren (zoomen & hervorheben)
  • Mittel Rechteck selektieren 
  • Gitternetz anzeigen

 

Integration 3DViewStation in Aras Innovator

04-11-13gnikol

3DViewStation WebViewer Release

27-08-13gnikol

Der KISTERS 3DViewStation WebViewer ist eine Cloud- und Mobil-Lösung, die Funktionalitäten für Viewing, zur Inspektion und zum Teilen von 3D Fertigungs- und Konstruktionsdaten der Cloud zur Verfügung stellt. Die KISTERS 3DViewStation Produktfamilie ist bekannt für performantes 3D-Viewing, aktuelle CAD-Importer und marktgerechte Funktionalitäten für Viewing, Analyse und Kommunikation von 3D-CAD-Modellen.

Merkmale:

  • WebGL-basiert
  • benötigt nichts als einen WebGL-fähigen Browser: Firefox, Chrome und Opera. Internet Explorer ab Version 11
  • keine Client Installation
  • liest ca. 20 3D-CAD Datenformate inkl. neuestem Catia, NX, Creo, ProE, Solidworks, Solidedge, Inventor, JT, STEP, 3D-PDF
  • schreibt 3DVSWeb-Format, PNG und 3D-PDF
  • Funktionen: Navigation, Analyse, Bemaßung und Explosion
  • Customizebar
  • reichhaltige API

3DViewStation v12.02

26-07-13gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation v12.02 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

Datenformate:

  • Neue Importer: CatiaV5R23, Inventor 2014

Analyse:

  • Schneiden während des Vergleiches (Teile und Baugruppen)
  • Messen während des Schneidens
  • Geometrie aus Schnitt erzeugen: Schnittfläche und Kontur
  • Schnittfläche und Konturlänge berechnen
  • Messen: Punktfang mit Toleranz
  • Messen: Kreis über 3 Punkte selektieren
  • Messen: Entfernung zw. Punkt und Kante
  • Messen: Entfernung zw. Punkt und Körper
  • Messen: Entfernung zw. Kante und Fläche
  • Messen: Entfernung zw. Kante und Körper
  • Messen: Entfernung zw. 2 Flächen
  • Messen: Entfernung zw. Fläche und Körper

Views:

  • PMI Views: Unterstützung für PMI Billboards (Texte mit fester Ausrichtung zur Kamera)
  • PMI Views: nach PMI-Typ filtern

Lizensierung:

  • Neuer Lizenzmanager für Red Hat Linux 64bit

Digital Rights Management (DRM) + 3DViewStation + Image AX

24-06-13gnikol

Eine Demo zum Thema Digital Rights Management (DRM, ERM). Sie zeigt das Zusammenspiel der Kisters 3DViewStation und Open Text (Spicer) Content Viewer Toolkit (Image AX) mit den DRM-Tools von AirZip: Verschlüsselung von Dateien (3D CAD, 2D CAD, Office, PDF…), Berechtigungskategorien, Optionen, Wasserzeichen, Schutz vor Screenshots… mehr unter https://viewer.kisters.de bzw. http://www.airzip.com.

PMI-Views in 3DViewStation V12

07-06-13gnikol

Nachfolgend finden Sie eine Vorschau auf den kommenden Support für PMI-Views in der 3DViewStation: immer wenn die 3DViewStation vordefinierte PMI-Ansichten in einer Datei findet, werden diese automatisch als 3DViewStation-Ansichten dargestellt, inkl. der üblichen Vorschaubilder.  Sie können dann mit diesen Ansichten genauso arbeiten, wie mit solchen, die Sie manuell erzeugt haben. PMI-Views werden für diverse Datenformate unterstützt inkl. JT, Catia, NX …
Bitte beachten Sie, dass in den Import-Einstellungen die Option “PMI” aktiviert sein muss.

3DViewStation V12.0 release

16-05-13gnikol

Wir sind stolz auf unser 3DViewStation V12.0 Release. Dies sind die wichtigsten Änderungen:

  • signifikante Performance Steigerung bei den 3DVS-Ladezeiten:
    5 GB Catia als 3DVS in 1s, 20.000 Teile SolidEdge als 3DVS in 1s.
  • signifikante Performance Steigerung  beim Lesen von nativen CAD und Standard Datenformaten
  • neue Importer: NX 8.5, Rhino
  • neue Exporter: JT, VRML
  • Schnittebene durch Anklicken einer Objektfläche definieren
  • Filterfunktion:
    neu: filtern nach Objekttyp, z.B. Ebene oder Drahtobjekt
    filtern nach Farbe: jetzt können mehrere Farben gleichzeitig gewählt werden
  • Boundingboxen aller Objekte auf einmal anzeigen
  • Annotationen und Markups sind jetzt assoziativ zu Geometrien
  • Annotationen können per Backspace-Taste entfernt werden
  • Verbesserte Handles um Objekte zu schieben und zu drehen

Mit diesem  Funktionsumfang ist die 3DViewStation das perfekte Werkzeug für den Vertrieb, das Marketing, für Abstimmungsprozesse, Änderungsdienst, Arbeitsvorbereitung und die technische Dokumentation.Find the english version of the video here.

 

Neues Video 3DViewStation V11+ Integration in CimDatabase

26-04-13gnikol

Wir haben 2 neue Videos zur 3DViewStation Integration in CimDatabase gepostet: Übersicht und 3D-Vergleich. Hier finden Sie alle Videos zu CDB-Integrationen: https://www.youtube.com/playlist?list=PL99F1340A60DF72D5

3DViewStation V12: 3D-CAD-Viewer Bi-Turbo

26-04-13gnikol

Wir kündigen hiermit das nächste Release, Kisters 3DViewStation V12 an, das in den nächsten Wochen erwartet wird. Die 3DViewStation V11 war schon sehr schnell, aber die 3DViewStation V12 hat einen Bi-Turbo bekommen und beweist dies über eine signifikante Performancesteigerung, sowohl beim nativen CAD-Viewing als auch bei Verwendung unseres internen Datenformates: eine 5 GB(!) Catia V5 Baugruppe lädt jetzt in nur noch 1 Sekunde auf einem Notebook, eine SolidEdge Baugruppe mit 20.000 Teilen lädt ebenfalls in nur noch 1 Sekunde.
Über andere Neuigkeiten der V12 werden Sie in Kürze lesen.

Vorteile der PLM-integrierten Visualisierung

12-02-13gnikol

Vorteile der PLM-integrierten Visualisierung mit der Kisters 3DViewStation TechnologieKISTERS hat das neueste Update V11.4 des 3DViewStation ActiveX Integrations-Kits freigegeben. Die KISTERS 3DViewStation ActiveX Version ist speziell für in-Place Integrationen in PLM, ERP und jedes andere technische Datenmanagementsystem entwickelt worden. Es bietet eine hohe Performance für die Visualisierung von nativen und neutralen CAD-Daten in Kombination mit einem reichhaltigen Funktionsumfang zum Viewen, Analysieren und Kommunizieren von 3D-CAD-Daten. Die KISTERS 3DViewStation ActiveX Version erlaubt tiefe und nahtlose Integrationen in die Bedienoberfläche der führenden Anwendung, die Implementierung Rollen-basierter PLM-Clients und Informationen „at-the- fingertips“ bereitzustellen, was zur Qualitätsverbesserung von Prozessen bei gleichzeitig schnellerer Erledigung der gestellten Aufgaben führt… mehr

3DViewStation V11.4 Release

02-01-13gnikol

Mitte Dezember haben wir die V11.4 der 3DViewStation Desktop Version freigegeben. Sie kommt mit einigen Neuerungen, z.B.:

  • neue Importer: Catia V5 R22, Catia V6 2013, Solidworks 2013, SolidEdge ST5
  • neuer Importer: 3D-PDF, für U3D und PRC, Tesselation und BREP
  • Volumen Berechnung (BREP Modus)
  • Oberflächen Berechnung (BREP Modus)
  • Mehrfach-Click auf Objekt selektiert nächst höhere Baugruppe im Strukturbaum
  • Definition von multiplen Suchpfaden inkl. Rekursionen
  • Definition der Anzeigegenauigkeit bei Fließkommawerten
  • Definition des Standard Render-Modus
  • Verbesserte Handles um Objekte zu schieben und zu drehen

Mit diesem  Funktionsumfang ist die 3DViewStation das perfekte Werkzeug für den Vertrieb, das Marketing, für Abstimmungsprozesse, Änderungsdienst, Arbeitsvorbereitung und die technische Dokumentation.

KnowHow: 3DViewStation = 160 converters

06-12-12gnikol

Wussten Sie schon: Die 3DViewStation beinhaltet über 160 Konverter: z.B Catia nach STEP, NX nach 3D-PDF, STEP nach Parasolid, JT nach 3D-PDF, Creo / ProE nach VRML… Insgesamt liest die 3DViewStation über 20 3D-CAD Formate, die in 8 Exportformate konvertiert werden können.
Hier finden Sie die Liste der Datenformate: Link
.

3DViewStation V10.5.2 release

09-11-12gnikol

Die V10.5.2 der Kisters 3DViewStation ist freigegeben. U.a. mit Catia V5 R22, Catia V6 2013, SolidEdge ST5 Support. Download hier: https://viewer.kisters.de/Downloads.html
.

3DViewStation: Alles über Selektionen

09-11-12gnikol

Das nachfolgende Video zeigt die vielfältigen Möglichkeiten zur Selektion und zum Filtern von Objekten, auch in großen Baugruppen.  Über die Nutzung des Stukturbaumes, der Grafikebene und das Filtern nach Farbe, Name oder Attribut.

3DViewStation Tutorials: Marketing & Änderungsanfrage

12-10-12gnikol

Fortsetzung unserer Serie von Tutorial Videos für die 3DViewStation. Heute geht es um den Einsatz im Marketing und Änderungsdienst.

Tutorial Videos 3DViewStation

10-10-12gnikol

Wir haben begonnen eine Serie von Tutorial Videos für die 3DViewStation auf YouTube zu posten.  Die ersten zeigen, wie ein Mitarbeiter im Vertrieb  und in der technischen Dokumentation die 3DViewStation nutzen könnte. Sie finden sie auf unserem Kanal: https://www.youtube.com/user/KistersViewer
Die Videos gibt es dort in deutscher und englischer Sprache.

3DViewStation V11.3 verfügbar in 9 Sprachen

10-10-12gnikol

Die 3DViewStation V11.3 ist nun in 9 Sprachen verfügbar. Die unterstützen Sprachen sind:

  • Chinesisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Russisch
  • Spanisch

Download: viewer.kisters.de/Downloads.html

3DViewStation V11.3 videos

18-09-12gnikol

Wir haben ein Video gepostet, das die neuen Funktionen der 3DViewStation V11.3 demonstriert:

3DViewStation V11.3 release

13-09-12gnikol

Heute haben wir die V11.3 der 3DViewStation Desktop Version freigegeben. Sie kommt mit vielen Neuerungen, z.B.:

  • Filtern von Objekten nach Name, Farbe und Attributen
  • Stücklisten aus 3D-Modell erzeugen
  • 3D-Annotationen
  • 3D-Markups
  • Bemaßung
  • Ansichten umsortieren
  • Ansichten automatisch abspielen
  • Lesen der CAD-Attribute während des Imports
  • Bitmap der aktuellen Ansicht ins Clipboard kopieren
  • Unterstützung für 3DConnexion 3D-Mäuse
  • Updates der Importschnittstellen
  • inkl. neuem JT-Importer

Mit diesem  Funktionsumfang ist die 3DViewStation das perfekte Werkzeug für den Vertrieb, das Marketing, für Abstimmungsprozesse, Änderungsdienst, Arbeitsvorbereitung und die technische Dokumentation.Zunächst sind eine deutsche und englische Sprachvariante verfügbar. Die weiteren Sprachen und die ActiveX Version werden in ca. 2 Wochen erwartet.

3DViewStation V11.3 PreView

28-08-12gnikol

Die 3DViewStation V11.3 steht mit vielen Neuerungen kurz vor dem Release. Sehen Sie nachfolgend einen Screenshot der einige von ihnen zeigt: lesen von CAD-Attributen, Stückliste, Filtern von Objekten, Annotationen, Markups, Bemaßungen, 3D-Maus Unterstützung…

3DViewStation in 9 Sprachen verfügbar

01-08-12gnikol

3DViewStation V11 Performance Demo

25-07-12gnikol

Es gibt ein neues Movie, da einige Kunden nach einer Performance Demo gefragt haben: eine native 600 MB ProE Baugruppe in 1 min 20 sec laden oder – nach dem Abspeichern im internen 3DVS-Format – in nur noch 2 sec. Das Video ist nicht geschnitten, also eine Echtzeitaufnahme.

3DViewStation V11.2 videos

29-06-12gnikol

Wir haben ein Video gepostet, das die neuen Funktionen der 3DViewStation V11.2 demonstriert.

3DViewStation V11.2 releast

15-06-12gnikol

Heute haben wir die Version 11.2 unserer 3DViewStation freigegeben. Die wesentlichen Neuerungen betreffen die Verarbeitung von Ansichten, die direkte und schnelle Konvertierung von allen lesbaren Datenformaten in sämtliche exportierbare, wie zB STEP, Parasolid, 3D-PDF, eine einfache Wandstärkenmeßfunktion und eine Nachbarschaftssuche, die hilft, Teile einer Umgebung innerhalb komplexer Baugruppen zu isolieren.

3DViewStation Konfiguration des Layoutes der Anwendung

08-06-12gnikol

Ein kurzes Video zeigt Ihnen, wie Sie Ihr persönliches Layout der 3DViewStation erstellen können. Die 3DViewStation nutzt Ribbons wie Office 2010 und erlaubt es die Teilfenster der Anwendung beliebig zu platzieren. Selbst einzelne Reiter können gegriffen und verschoben werden. Probieren Sie es selbst aus! Das deutsch vertonte Video finden Sie hier.

3DViewStation V11.1 releast

16-04-12gnikol

Wir haben das Zwischenrelease V11.1 unserer 3DViewStation freigegeben. Es gibt einige Importer Updates (Catia V5 R21, NX 8, SolidWorks 2012, SolidEdge ST4, IFC 2×4 ) und als neue Grafikengine jetzt DirectX neben OpenGL und OpenGL2. 
Unsere News finden Sie hier.

3DViewStation ActiveX Integration: Messen & schneiden

05-03-12gnikol

Eine kurze Demo der Mess- und Schnittfunktionen unserer 3DViewStation ActiveX Komponente. Das Beispiel setzt auf ein virtuelles Produkt auf, das native 3D-CAD Teile referenziert. Das Beispiel soll zeigen, wie dies in echten PLM-Systemen mit eingebettetem native-CAD Viewer genutzt werden könnte.
Falls Sie noch nicht mit unserer CAD-Viewer Komponente vertraut sein sollten sehen sie sich bitte auch unsere einführenden Videos zu den Themen schnelles native-CAD Viewing, traditionelle vs virtuelle Produktstrukturen, Transformation von Baugruppen und grafische Navigation für visuelle Unternehmen an

3DViewStation V11 Überblick

13-02-12gnikol

Für alle, die es vorziehen sich vor der Installation einer neuen Software einen Überblick zu verschaffen: folgen Sie dem Link unten zu einem Überblick über das V11 Release.

Kisters 3DViewStation V11 Release

06-02-12gnikol

Wir sind stolz darauf das erste 3DViewStation V11 Release, das mit neuem Grafikkern kommt, auszuliefern. Die Kisters 3DViewStation V11 gibt es wahlweise als performante 64-bit oder 32-bit Version. Sie kommt mit den neuesten, zuverlässigen Importern und erfreut uns mit einer neuen, modernen Office 2010 angenäherten Bedienoberfläche.
Erste Kunden waren schon beim ersten Eindruck begeistert von der einfachen Bedienung der V11. Der Fokus bei deren Entwicklung lag zunächst auf der Bereitstellung einer 64-bit Version mit maximaler Performance. Als Ergebnis bekommen Sie eine auf maximale Geschwindigkeit voreingestellte 3DViewStation beim Lesen von nativen CAD-Daten. Wem diese zu langsam ist, der kann seine CAD-Daten in unser internes 3DVS-Format speichern und damit beim nächsten mal Lesen den Turbo anwerfen: so werden dann auf einem Notebook z.B 5 GB Catia V5 Daten in nur noch 10 Sekunden geladen.
Neugierig geworden? Dann einfach runterladen und ausprobieren.

Markup mit 3DViewStation V10 + AdobeReader

18-01-12gnikol

Es kam die Frage auf, wie die Interoperabilität zwischen der 3DViewStation V10 und dem Adobe Reader praktisch aussieht. Dazu die folgende Demo.
Zunächst laden wir eine native CAD-Baugruppe oder eine 3D-PDF Datei in die 3DViewStation. Dort Messen/Bemaßen wir, fügen Annotationen hinzu und schließlich noch Positionsnummerngrafiken. Das Ergebnis wird als 3D-PDF gespeichert. Mit dem Adobe Reader fügen wir zum Schluss noch weitere Annotationen hinzu.

Visuelle Navigation

05-01-12gnikol

Wir ermöglichen es Ihnen genau die Informationen, die Sie entsprechend Ihrer Rolle im Unternehmen benötigen „at-your-fingertips“ zur Verfügung zu stellen. Vorbei ist die Zeit, als Sie zu einem Bauteil gehörige Informationen mühevoll über die Eingabe von Text in einer weiteren Maske suchen mussten. Wir stellen sicher, dass Sie korrekte und aktuelle Informationen über Hyperlinks, also letztlich einen Click auf ein Bauteil, erhalten.
Das Video zeigt ein paar Beispielszenarien: Metadaten, verknüpftes 2D-Dokument, verknüpftes 3D-Modell, verknüpfte aus SAP stammende Informationen.

3D ViewStation V10: Wie kann man Flächen exportieren?

15-12-11gnikol

Wie kann man Oberflächen von einem Körper exportieren? Einfach das Teil laden, die Split-Funktion anwählen und das Ergebnis exportieren. Ein Video ist angefügt.