Aktuelle Blog-Beiträge

Vorschau: Selektion über linearen Abstand

19-11-19gnikol

Wir bieten nun eine Lösung zur Selektion und Isolation von Objekten, die sich in räumlicher Nähe zur aktuellen Selektion befinden. Dies ist u.a. bei Rohrleitungen, Schläuchen und Kabeln nützlich, wo eine Box oder Sphäre nicht all jene Objekte treffen würde, die sich innerhalb eines bestimmten Abstandes zur Selektion befinden. 

 

Vorschau: Selektion via Box

12-11-19gnikol

Bei großen Baugruppen, wie sie in der Luft- und Raumfahrt, Schiffsbau, Anlagenbau, Offshore oder Baubereich (BIM) vorkommen, kann es hilfreich sein, Objekte mittels Box, mehrer individueller oder kombinierter Boxen oder Sphären zu selektieren. Wir können nun diese Boxen oder Sphären erzeugen, in der Größe verändern und verschieben bevor die Selektion ausgeführt wird.

Vorschau: Objekte verschmelzen

30-10-19gnikol

Manchmal ist es hilfreich eine Anzahl Objekte zu einem einzigen zu reduzieren, da dies die Anzahl der Knoten im Strukturbaum reduziert. Dies kann nachfolgende Arbeiten erleichtern, wie das Selektieren einer Gruppe on Objekten anstelle des gerade geclickten, weniger Objekte bei der Kollisionsuntersuchung... 

Aktualisierte Importer

02-09-19gnikol

Zusammen mit dem 3DViewStation Desktop Final Build 2019.0.609 haben wir unsere Importer aktualisiert. Die folgenden Dateiformate wurden entweder hinzugefügt oder aktualisiert: 

Import 3D:

  • ACIS 2019
  • Catia V5-V6 R2019 (R29)
  • DWF, DWFX
  • Parasolid v31.1
  • Inventor 2020
  • STEP/XML

 

Import 2D:

  • Open Office ODG, ODP, ODS, ODT

 

Video: ein typischer Gießerei Workflow

26-08-19gnikol

Dieses Video zeigt einen typischen Gießerei Workflow: Native CAD Daten laden, die wichtigen Teile isolieren, messen & bemaßen, Entformungsschrägenanalyse, Wandstärkenanalyse, Split Funktion, die Arbeit in ansichten speichern, Revisionen vergleichen. All das gibt es in der 3DViewStation Desktop Version genauso wie im 3DViewStation WebViewer.

BIM & Bau: 3DViewStation hat alles, was man braucht

13-08-19gnikol

Wenn man einige unserer jüngsten Entwicklungen betrachtet, so erkennt man, dass wir immer mehr Anwendungsfälle im BIM / Bau Bereich unterstützen. Eine gute Basis sind die Unterstützung für Datenformate wie Revit, IFC, GlTF, CPIXML und auch DWG, DXF.  Viele Projektmanagementlösungen laufen heute in der Cloud, wo unser 3DViewStation WebViewer die perfekte Visualisierungslösung ist. Aber wir unterstützen auch Desktop und VR Use Cases. Mehr Infos hier.

Video: 3DViewStation WebViewer V2019.0 Neuigkeiten

13-06-19gnikol

Hier ein kurzes Video, das einige der Neuerungen der 3DViewStation WebViewer V2019.0 zeigt:

 

3DViewStation WebViewer v2019.0 Release

13-06-19gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation WebViewer Version v2019.0 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version kann online getestet werden.

Neue und aktualisierte Datenformate:

  • Import 3D: Inventor 2019, SolidWorks 2019, Solid Edge 2019, Parasolid V31, Revit 2019, FBX, glTF, JT 10.2, OBJ, 3DS, Collada, Lidar Punktewolken
  • Import 2D: Catia V5 R28 (V5-6R2018), Catia V6 R2017x, Creo 4.0 / ProE, NX12, SolidEdge ST10, Solidworks 2018
  • Export: JavaScript for 3D-PDF, IFC, FBX, JT 10, OBJ

Neue und verbesserte Funktionen:

  • Importdialog (Schnelleinstellung)
  • Strukturbaum: Leere Knoten entfernen
  • Berechnung der neutralen Faser bei tesselierten Daten
  • Wandstärkenmessung in Echtzeit
  • Bohrlocherkennung
  • Splitfunktion
  • Technische Dokumentation:
    • Stückliste (BOM): Generierung der IDs
    • Positionsnummerngrafiken (Ballooning): Anordnungen in Line, Rechteck, Kreis
    • Positionsnummerngrafiken (Ballooning): automatische Neuanordnungen während des Drehens
    • Optionen für Formen und Linien der Balloons
    •  
  • Selektion aller Instanzen einer Geometrie
  • Filteroption: mit / ohne unsichtbare Objekte
  • Rotationmodus "Drehscheibe"
  • 2D Textsuche verbessert
  • Transformation: Verschiebung Kreismittelpunkt zu Kreismittelpunkt
  • Export PNG mit transparentem Hintergrund
  • Performance Optimierung:
    • Enormer Performancesprung bei der Rendergeschwindigkeit von sehr großen Baugruppen
    • Optimierung der Instanziierung.

Partnertage 2019: 1+2 Oktober

05-04-19gnikol

Bitte vormerken:

Wir würden gerne alle unsere Partner im Rahmen der nächsten Partnertage am 1+2 Oktober in Aachen treffen.

Mehr Infos inkl Agenda und Anmeldung finden Sie hier: https://viewer.kisters.de/aktuelles/termine/termine-detailseite/news/partnerdays.html

Also bitte schonmal eintragen und sich anmelden..

 

 

Video: 3DViewStation Desktop V2019.0 Neuigkeiten

20-03-19gnikol

Einige der Neuigkeiten der 3DViewStation Desktop V2019.0 in einem Video vorgestellt: 

 

Neue Aras Innovator Integration mit 3DViewStation WebViewer

07-03-19gnikol

Hier gibt es einen kurzen Eindruck der neuen Integration unseres 3DViewStation WebViewer mit Aras Innovator. Die Entwicklung stammt von Razorleaf Europe. Mehr Infos zur Aras Integration gibt es hier

 

3DViewStation Desktop V2019.0 Release

28-01-19gnikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop v2019.0 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

  • Neue und aktualisierte Datenformate:
  • Import 3D: Inventor 2019, SolidWorks 2019, Solid Edge 2019, Parasolid V31, Revit 2019, FBX, glTF, JT 10.2, OBJ, 3DS, Collada, Lidar Punktewolken
  • Import 2D: Catia V5 R28 (V5-6R2018), Catia V6 R2017x, Creo 4.0 / ProE, NX12, SolidEdge ST10, Solidworks 2018
  • Export: JavaScript for 3D-PDF, IFC, FBX, JT 10, OBJ
  • Neue und verbesserte Funktionen:
  • Importdialog (Schnelleinstellung)
  • Strukturbaum: Leere Knoten entfernen
  • Berechnung der neutralen Faser bei tesselierten Daten
  • Wandstärkenmessung in Echtzeit
  • Bohrlocherkennung
  • Splitfunktion
  • Technische Dokumentation:
    • Stückliste (BOM): Generierung der IDs
    • Positionsnummerngrafiken (Ballooning): Anordnungen in Line, Rechteck, Kreis
    • Positionsnummerngrafiken (Ballooning): automatische Neuanordnungen während des Drehens
    • Optionen für Formen und Linien der Balloons
    • Überführung von bestehenden SMG Dateien in 3DVS, auf Basis unterstützter Objekte und Eigenschaften
  • Druckdialog:
    • Druckbereich
    • Dokument optimal ausrichten
    • Kacheldruck
  • Selektion aller Instanzen einer Geometrie
  • Filteroption: mit / ohne unsichtbare Objekte
  • Rotationmodus "Drehscheibe"
  • 2D Textsuche verbessert
  • Transformation: Verschiebung Kreismittelpunkt zu Kreismittelpunkt
  • Export PNG mit transparentem Hintergrund
  • PDF Template: Datum konfigurierbar
  • weitere Optionen beim Ausleihen von Lizenzen
  • Performance Optimierung:
    • Enormer Performancesprung bei der Rendergeschwindigkeit von sehr großen Baugruppen
    • Berechnung von Level of Detail (LoD)
    • Möglichkeit Normalen zu entfernen (spart Platz)
  • Optimierung der Instanziierung.

Neues Video: Virtuelle Inspektion - nutzt unsere VR-Edition

22-12-18gnikol

Unser Partner Piterion hat uns diese Video zur Verfügung gestellt. Es zeigt wie eine virtuelle Inspektion aussehen könnte, wenn man VR Technologie einsetzt. Sie haben unsere 3DViewStation VR-Edition in Siemens ActiveWorkspace inegriert und steuern sie mittels Spracherkennung. Eine großartige Integration! Aber sehen  Sie selbst:

 

Vorschau: neue Funktionen für die technische Dokumentation (TechDoc)

19-12-18gnikol

Viele Kunden nutzen schon heute die 3DViewStation um grafischen Content für die technische Dokumentation zu erzeugen. Jetzt kommen weitere Werkzeuge hinzu: die BOM Funktion wurde überarbeitet, so dass man jetzt manuell oder automatisiert BOM IDs für alle sichtbaren Objekte erzeugen kann. Und wir werden Funktionen bekommen, die es erlauben die Callouts automatisiert zu erzeugen und unterschiedlich arrangiert anzuordnen. So kann es aussehen:

 

Vorschau: neue Split Funktion

02-12-18gnikol

Mit der kommenden 3DViewStation v2019.0, die Anfang 2019 erwartet wird, werden wir eine Spitfunktion bekommen. Sie ist ideal für Gießereien, Modell- und Formenbauer und Kunststoffspritzgießereien. Die Funktion unterstützt die interaktive Festlegung der Trennrichtung, die manuelle Zuordnung von Flächen zu einer bestimmten Gruppe, und auch mehrere Splitrichtungen. Hier ein Eindruck: