Aktuelle Blog-Beiträge

3DViewStation Desktop v2018.0 Release

16-05-18Germar Nikol

Es gibt eine neue 3DViewStation Desktop v2018.0 mit einer Reihe von Verbesserungen, die unten beschrieben sind. Die neue Version steht zum Download bereit.

  • Datenformate:
  • Import 3D:

    • NX 12
    • Catia V5-6R2018
    • 3DXML BREP
    • SolidEdge ST10
    • SolidWorks 2018
    • Parasolid v30.1
    • ACIS 2018 (R28)
    • Rhino 6
    • PLMXML

  • Import 2D:

    • Ascii Text, lesen mit Template zur Formatierung
    • Catdrawing lesen benötigt jetzt immer eine 2D Advanced Lizenz

  • Funktionen:
  • Instanzen optimieren - Dateigröße wird deutlich reduziert
  • Ansichten getrennt von Geometrien speichern
  • Ansichten getrennt von z.B. geänderten Geometrien laden
  • neu: Kanten von Geometrien entfernen, u.a. wegen schlechter Qualität
  • neu: Kanten von Geometrien erzeugen, u.a. um Messungen möglich zu machen
  • neu: Berechnung der neutralen Faser von Leitungen
  • neu: Geometrien skalieren
  • neu: direkt Flächen messen, ohne vorher die Flächen extrahieren zu müssen
  • neu: Echtzeit Wandstärken Messfunktion
  • neu: Skybox Generator
  • verbessert: Wandstärkenanalyse mit Farbabstufung, u.a. Mehrfachselektionen
  • verbessert: Spiegelung von Geometrien

Vorschau: Neue Option zum spiegeln von Objekten

14-05-18Germar Nikol

Wir werden eine neue Option zum spiegeln von Objekten einführen: Man kann nun eine Fläche der BoundingBox auswählen, an der gespiegelt werden soll und an die das gespiegelte Objekt anschließend geschoben wird.

Vorschau: Textdateien formatieren

11-05-18Germar Nikol

Die 3DViewStation unterstützt ja auch 2D Formate, inkl. die Darstellung von Textdateien. Diese werden oft automatisch generiert und haben kein Layout. Um solche Textdateien formatieren zu können, gibt es jetzt Einstellungen zu Papiergröße, Rändern etc. 

Problem durch Microsoft Spring Update für Windows 10 - bitte auf v2018.0 updaten!

09-05-18Germar Nikol

Durch das aktuelle Microsoft Spring Update für Windows 10 ergibt sich bei der V2017.1 leider das Problem, dass die 3DViewStation keine DWG, DXF, DGN Daten lesen kann. 
Das Problem lässt sich durch ein Update auf die v2018.0 beheben.

Vorschau: Daten verbessern - Kanten generieren

09-05-18Germar Nikol

Manchmal enthalten Daten, die wir ansehen und messen wollen, keine oder sehr schlechte Kanten. Um vernünftig messen zu können benötigen wir jedoch diese Kanten. Mit der 3DViewStation können wir jetzt einerseits bestehende Kanten entfernen, andererseits Kanten selbst erzeugen lassen.

Vorschau: Wandstärke in Echtzeit messen

09-05-18Germar Nikol

Die Wandstärkenberechnung nach der Methode "Rolling Ball" ist so schnell geworden, dass wir sie jetzt auch als Messfunktion anbieten können. Sehen Sie selbst:

Vorschau: Objekte interaktiv skalieren

08-05-18Germar Nikol

Jetzt kann man Objekte nicht nur über API, sondern auch interaktiv skalieren, ein Eindruck:

 

 

Vorschau: Instanzen erkennen - Dateien verkleinern

07-05-18Germar Nikol

Im nächsten Release werden wir automatisiert Instanzen erkennen und so dafür sorgen, dass gespeicherte Dateien noch kleiner werden und auch schneller geladen werden können. Besonders bei großen Baugruppen kann sich das deutlich auswirken.

 

 

Wie Kisters kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) den mobilen Zugriff auf ihre CAD Daten ermöglicht

28-04-18Germar Nikol

KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) arbeiten intern oft Datei-basiert und speichern sämtliche CAD und Projektdateien in Ordnern auf Ihrem Fileserver. Aber auch die Mitarbeiter von KMUs sind heute mobil und wir alle kennen die Situation, dass wir einen dringenden Anruf bekommen und um Unterstützung gebeten werden.

Aber was können wir tun, wenn wir jetzt den Zugriff auf unsere 3D CAD Modelle, 2D Zeichnungen oder unsere Projektdokumentation benötigen?

Die einfachste Lösung ist eine Web-basierte Anwendung, die – selbstverständlich nach Anmeldung – eine „Datei öffnen“ Dialog zeigt, den wir in dieser Art alle von unseren Desktop Applikationen kennen. Im Falle der Web-Anwendung zeigt dieser allerdings auf ein bestimmtes Verzeichnis auf einem UNSERER Server, mit der Möglichkeit ab hier Dateien und Ordner zu durchsuchen und die gewünschten Dateien von dort zu laden. Selbstverständlich läuft der Server diese Web-Anwendung auf unserer Infrastruktur – also im gleichen Netzwerk, in dem sich auch die Dateien befinden.

Die Vorteile dieser Vorgehensweise sind:

  • Es ist ein sehr einfacher Weg, um CAD Dateien und Dokumente von außen zugreifbar zu machen: man braucht die entsprechenden Dateien lediglich an eine definierte Stelle, oder Unterverzeichnis davon, zu kopieren.
  • Es brauchen keinerlei Daten runtergealden zu werden
  • Es befinden sich zu keiner Zeit Daten auf dem Mobilgerät: es besteht damit kein Risiko sie zu verlieren, das Know How muss nicht zusätzlich geschützt werden, es gibt keine Probleme mit Datenmengen, zB. bei sehr großen Baugruppen
  • Sehr schneller mobiler Zugriff, kurze Ladezeiten
  • Es wird immer auf aktuelle Dateien zugegriffen und nicht auf veraltete lokale Kopien

Hier ist ein Beispiel einer Lösung und wie sie auf einem Smartphone aussehen könnte. Mehr Details hier.

 

 

3DViewStation WebViewer erlaubt sichere und schnelle Kommunikation von extrem komplexen 3D CAD Daten

22-04-18Germar Nikol

Der Kisters 3DViewStation WebViewer bietet diverse Optionen, um auch den Zugriff von außen auf 3D CAD Daten so sicher wie möglich zu machen: Geometrien verfremden, interne Teile entfernen, Objekte schneiden verhindern, Baugruppen dynamisch laden und ggf bestimmte Objekte gar nicht erst laden, Backend Kommunikation der Serverkomponenten, keinerlei 3D Daten auf dem Endgerät...

Einen ausführlichen Artikel finden Sie hier.

 

 

 

WebViewer auf Smartphones: Neue mobile Oberfläche

16-03-18Germar Nikol

Wir sind in der Endphase zur Gestaltung einer neuen Bedienoberfläche für den 3DViewStation WebViewer auf kleinen Endgeräten wie Smartphones. Nachfolgend ein paar Eindrücke.

 

 

Video: 3DViewStation WebViewer in 3DExperience integriert

26-01-18Germar Nikol

Nachfolgend ein Video unseres Partners Designrule, mit dem die Integration des 3DViewStation WebViewers in 3DExperience gezeigt wird.

Neu: Berechnung der Länge der neutralen Faser

19-01-18Germar Nikol

Ab sofort ist die Berechnung der Länge der neutralen Faser innerhalb der "Advanced Analysis" Option in der 3DViewStation verfügbar. Damit lässt sich die Länge von Kreis-Zylindrischen Leitungs- und Schlauchsegmenten leichter berechnen. Die Implementierung benötigt BREP Daten, die auf Kreisen aufsetzt, man kann über Optionen teilweise Störungen, wie Abzeige, ausschließen oder auch zusätzliche Bemaßungen und interne Hilfsgeometrien anzeigen lassen, die zur Berechnung generiert wurden.

Fix für Probleme, die durch Microsoft Update 1709 ausgelöst wurden

19-01-18Germar Nikol

Wir haben heute ein neues Installationspaket bereitgestellt, das Probleme löst, die durch das Microsoft Update 1709 verursacht wurden. Aufgrund dieses Microsoft Updates wurden viele Anwendungen extrem langsam, auch die 3DViewStation Desktop, und zwar sowohl beim Start als auch beim erstmaligen Click auf ein Element des Menü Ribbons. Ab sofort können Sie wieder in der bekannten Geschwindigkeit arbeiten.

 

 

Vorschau: Wandstärkenanalyse deutlich verbessert

18-01-18Germar Nikol

Wir haben unsere Wandstärkenanalyse, vor allem die Methode "Rolling Ball", deutlich verbessert. Die Qualität der Ergebnisse wurde deutlich gesteigert, gleichzeitig wurde die Rechenzeit drastisch reduziert..