Press

KISTERS 3DViewStation Desktop wartet mit verbesserter Kompression und einer Echtzeit Wandstärkenanalyse auf

Aachen, 19.5.2018: KISTERS hat das Release 2018.0 der 3DViewStation Desktop Version freigegeben, dem leistungsfähigen Viewer für CAD und andere Daten. Die neue Version bietet einige Weiterentwicklungen in den Bereichen der Kompression, Datenqualität und Analysefunktionen.

Die Unterstützung immer größerer CAD Baugruppen erfordert die kontinuierliche Weiterentwicklung des Grafikkerns. Mit dem neuen Release können jetzt Instanzen von Objekten erkannt werden, was dazu führt, dass gespeicherte Dateien noch kleiner werden und auch schneller geladen werden können.

Um in Geometrien messen zu können werden Objektkanten benötigt. Manchmal ist deren Qualität sehr schlecht oder sie sind gar nicht vorhanden. Mit der 3DViewStation kann man jetzt sowohl bestehende Kanten entfernen als auch die Kanten erzeugen lassen.

Im Bereich der Analysefunktionen wurde die Geschwindigkeit der Wandstärkenanalyse erheblich gesteigert, so dass es jetzt auch eine Wandstärken Messfunktion in Echtzeit gibt. Neu hinzu gekommen ist die Berechnung der neutralen Faser von Leitungen.

Wenn man Daten mit der 3DViewStation aufbereitet, so speichert man seine Arbeit typischerweise in einer Serie von Ansichten. Diese lassen sich jetzt auch interaktiv separat speichern und z.B. zu einem Datensatz mit überarbeiteten, also i.d.R.  geänderten Geometrien wieder dazu laden. Das spart Aufwände zur wiederholten Aufbereitung der Daten.

Hier ein Überblick über die wesentlichen Verbesserungen:

  • Datenformate:
  • Import 3D:

    • NX 12
    • Catia V5-6R2018
    • 3DXML BREP
    • SolidEdge ST10
    • SolidWorks 2018
    • Parasolid v30.1
    • ACIS 2018 (R28)
    • Rhino 6
    • PLMXML

  • Import 2D:
    • Ascii Text, lesen mit Einstellungen zur Formatierung
    • Catdrawing lesen benötigt jetzt immer eine 2D Advanced Lizenz
  • Funktionen:
  • Instanzen optimieren - Dateigröße wird deutlich reduziert
  • Ansichten getrennt von Geometrien speichern
  • Ansichten getrennt von z.B. geänderten Geometrien laden
  • neu: Kanten von Geometrien entfernen, u.a. wegen schlechter Qualität
  • neu: Kanten von Geometrien erzeugen, u.a. um Messungen möglich zu machen
  • neu: Berechnung der neutralen Faser von Leitungen
  • neu: Geometrien skalieren
  • neu: direkt Flächen messen, ohne vorher die Flächen extrahieren zu müssen
  • neu: Echtzeit Wandstärken Messfunktion
  • neu: Skybox Generator
  • verbessert: Wandstärkenanalyse mit Farbabstufung, u.a. Mehrfachselektionen
  • verbessert: Spiegelung von Geometrien

Die KISTERS 3DViewStation steht für eine moderne Oberfläche, performantes Viewing, fortgeschrittene Analyse und Integrationsfähigkeit in führende Systeme. Die 3DViewStation verfügt über viele aktuelle Importer für 3D und 2D Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, SolidEdge, Inventor, JT, 3D-PDF, STEP, DWG, DXF, DWF, MS Office und viele andere.

Alle Neuerungen & Verbesserungen können auch in unserem Blog unter https://blog.kisters.de nachgelesen werden.

Die KSTERS 3DViewStation wird nahe an Kundenanforderungen entwickelt und ist als Desktop, ActiveX, VR-Edition und HTML5 Web-Version verfügbar. Alle Produktvarianten sind dank APIs für den Einsatz in PLM-, ERP- oder anderen Management-Systemen wie Produktkonfiguratoren und Ersatzteilanwendungen vorgesehen. Für Cloud-, Portal- und Web-Anwendungen steht die HTML5-basierte WebViewer Version zur Verfügung, die keinerlei Client-Installation erfordert. Alle Datenformate können in Kombination mit den intelligenten Navigations- und Hyperlinkingfunktionen genutzt werden, um den Anforderungen komplexer Integrationsszenarien gerecht zu werden.

Kontakt:
KISTERS AG
https://viewer.kisters.de
sales-viewer@kisters.de
https://blog.kisters.de
http://www.youtube.com/user/KistersViewer
Tel. 02408-9385-517